Flugbegleiter gesucht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

ja, einen Tipp kann ich Dir geben: Nicht hier bei GF fragen, sondern Eigeninitiative entwickeln! 

Wenn eine Airline Personal sucht, egal, ob im Cockpit, in der Kabine oder am Boden, stehen auf der Bewerberseite doch immer auch die Vorgaben - und die musst Du erfüllen, fertig, ebenso wie die gesetzlichen Auflagen. Aber das ist ja nichts Neues. 

"Habe ich Chancen?" JA, die hast Du immer; Ausnahme: Du versuchst es gar nicht erst. 

Aber was hast Du von einer Antwort nach dem Muster JA oder NEIN? Je nach Mehrheit bewirbst Du Dich bei JA und nicht bei NEIN? 

Du machst also Deinen beruflichen Werdegang von der Entscheidung völlig fremder Leute abhängig? Seltsam! Bist Du wirklich sicher, dass der Job etwas für Dich ist? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mangolight 19.01.2016, 10:58

Echt nett danke, aber glaubst du wirklich dass ich mich nur auf GF konzentriere? Das läuft einfach so nebenher. Um vllt was zu erfahren was man nicht über Seiten erfahren kann. Und außerdem zeigt das auch an Interesse.

0
ramay1418 19.01.2016, 13:54
@Mangolight

Hi, war ja nicht böse gemeint. Ich bin von mir ausgegangen und würde hier bei GF a) keine Faktenfragen stellen, denn die beantwortet der potenzielle Arbeitgeber und b) auch nicht nach Chancen fragen - jedenfalls nicht als geschlossene Frage, die man ja nur mit ja oder nein beantworten kann. 

Aber natürlich kannst, darfst und sollst Du hier fragen; es ist ja nicht verboten. Also viel Erfolg! Und verbessere noch Dein Umgangsenglisch, evtl. durch einen mehrmonatigen Auslandsaufenthalt.  

0

Als Flugbegleiter musst du eigentlich nicht so viel können. Du solltest auf jeden Fall freundlich sein und keine Flugangst haben. Musst aber wahrscheinlich ein besonderes Training durchmachen. Ich kenne einen Personaldienstleister, der auch Flugbegleiter stellt, und bei denen muss man ein mehrmonatiges Training machen...

Eine 4 in Englisch finde ich aber schon nicht von Vorteil. Gerade in der Branche sollte man gut Englisch können, zur Not auch à la "Sänk ju for tschusing Deutsche Bahn"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mangolight 18.01.2016, 23:40

Ja das mit dem Englisch ist halt eine Sache... Ich war halt bis zur 13. Klasse auf einem Gymnasium. Und dazu auch 6 Monate in der USA. Mein Englisch ist relativ gut. Ich kann mich sehr gut mit den Menschen unterhalten allerdings halt nicht perfekt.

0
ramay1418 19.01.2016, 07:44

Na, wenn Du wirklich einen Personaldienstleister kennst, der im Dienstleistungsbereich FB tätig ist, solltest Du auch wissen, dass es mit "eigentlich nicht so viel können" nicht getan ist. 

Dazu reicht ein Blick in die EU-OPS 1, in der alle Schulungsthemen für FB aufgelistet sind. 

0
nordlyset 22.01.2016, 23:16
@ramay1418

Der Personaldienstleister, den ich kenne, nennt sich GVO. Arbeite aber nicht dort, so, dass ich da nichts näheres zu sagen kann. Ist ein "Konkurrenzunternehmen" von uns, nur dass wir nur in der Gastro tätig sind und nicht in Flugzeugen.

Ein Training muss man bei denen schon machen, mit einfach so in den Flieger steigen wird es gewiss nicht getan sein ;-)

0

Mit ner 4 in Englisch wird das echt eng. Viel musst du nicht können, aber englisch ist notwendig. TuiFly sucht aber noch Flugbegleiter/innen ;-) einfach mal googlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?