Flugangst: Was sind die besten Beruhigungsmittel?

5 Antworten

Ich fliege mehrmals jährlich. Auch ich hatte nie Flugangst, bis ich letztes Jahr starke Turbulenzen miterlebt habe. In diesem Moment schienen sie jedoch schlimmer als sie überhaupt waren. Solche Turbulenzen geschehen sehr selten, sind nicht ganz angenehm, aber passieren kann nicht sehr viel. Natürlich ist das Flugzeug !!statistisch gesehen!! sicherer als Auto u.a. ich finde soetwas ist aber nicht vergleichbar. Stürtz ein Flugzeug ab, hast du keine Chancen, was beim Auto nicht der Fall ist. Der einzige Gedanke ist doch bei der Flugangst, dass man tausende Meter über der Erde ist und keinen Einfluss auf eigene Sicherheit hat. Aber alles in einem, Fliegen ist kein großen Ding. Man hebt ab und in ca.5 min sieht man nur noch schöne wölcken unter sich, welche sich nicht zu bewegen scheinen^^ ich selbst bin gespannt wie ich mich nach den Turbulenzen des letzen Fluges bei meinem nächsten Flug Verhalten werde. Ach nochwas, sich bei Flugangst irgendwelche Medikamente einzuwerfen find ich schwachsinnig, werden auch nicht viel bringen. Was ich raten könnte wären Schlaftabletten. Der Flug ist sowiso total langweilig und die paar Stunden gehen wärend dem schlaf rum wie nichts. Dann mal viel Spaß beim Fliegen euch allen!

fliege selbst alle 4 wochen hamburg...dubai...manila. hängt davon ab, ob dir schlecht wird oder du "angst" hast. bei übelkeit einfach apotheker fragen. der weiss mittel.bei flugangst gfs entsprechende seminare besuchen... oder einfach nur positiv denken. die anzahl der bomber, die abstürzen ist so gering, dass nichts passieren wird. es ist gefährlicher als fussgänger oder autofahrer. habe schon einige notlandungen mitgemacht und lebe noch. gegen ohrensausen hilft kaugummi oder einen bonbon lutschen... erdnüsse sind auch ganz gut.

Eine Flasche Rotwein und Du schläfst ganz ruhig.

und einen guten Freund an Deiner Seite

0

Was möchtest Du wissen?