Flugangst?! Was kann man machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt Tabletten die man schon Stunden vor dem Flug einnehmen kann und man dann das berühmte LMA-Gefühl entwickelt. Ihr könnt sie natürlich auch abfüllen, aber das nur im Notfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beinahe alle Fluggesellschaften bieten dafür Kurse an,frag mal danach,die helfen wirklich dagegen. Je nach Ticket wo Du hast sind die Kurse sogar kostenlos oder sehr günstig. So kannst Du sogar ohne Beruhigungsmittel in den Urlaub fliegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Poldi4ever,

mit Kindern ist es natürlich wirklich schwierig. Entweder kann man es mit einer guten Idee motivieren, seine Angst zu überwinden und dann zu erfahren, dass es keinen Grund für die Angst gibt, oder man müsste wirklich einen Therapeuten zu Rate ziehen. Meinem Mann hat nach etlichen vergeblichen Versuchen und sogar einem teuren Flugangst-Seminar letztendlich eine einfache CD geholfen, die mit Texten gesprochen ist, die vermutlich genau die richtige Wirkung erzielten. Seit er diese CD immer wieder mal anhört, fliegt er wieder und bekommt keine Panik-Attacken mehr. Die CD gegen Flugangst gibt es auf der Seite http://www.flugangst-besiegen.de.

BG ilonaluna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr sagen dass die Autofahrt zum Flughafen gefährlicher ist als der Flug selbst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde den Flug absagen. Was soll das denn jemanden mit panischer Flugangst zu fliegen zu zwingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von poldi4ever
07.08.2009, 17:46

wir wissen es ja gar nicht genau. sie fliegt ja zum ersten mal. ich hab oben ja geschrieben das es hoffentlich gar nicht soweit kommt und wenn hat sie ja angst das das flugzeug abstürzt, was man ja wirklich nicht haben muss.

0

Was möchtest Du wissen?