Flug via USA was muss ich beachten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

also, da du ja nicht in die USA einreisen willst, brauchst du nicht extra ein Visum beantragen.Bei Einreise müsstest du im Vorfeld ein Visum über "esta" beantragen bzw denen bescheid geben, dass du kommst. Wenn du nur auf der durchreise bist, bist du ein sogenannter "transit passenger". Genauere Info müsstest du eigtl. entweder bei deienr Airline (mit der du fliegst) bekommen oder du rufst am US Konsulat in Frankfurt an.

Handy kannst du mitnehmen usw, ich würde jedoch eher mit leeren taschen reisen, da alle deine Sachen durchleuchtet werden usw und wenn du dann auch noch auf 5000 wertvolle Gegenstände aufpassen musst, kann das lästig sein..

Keine Feuerzeuge, Deodorants, Messer oder spitzige Gegensätnde im handgepäck!

--->Alle Arten von Flüssigkeiten, Pasten, Gels, Cremes etc. müssen in Behältern mit einem maximalen Fassungsvolumen von 0,1 Liter (= 100 ml), in einer durchsichtigen, wiederverschließbaren Plastiktüte, deren Fassungsvermögen nicht größer als 1 Liter betragen darf, transportiert werden.

Nicht zu viel Handgepäck also gewichtsmässig (erfährst du von Fluggesellschaft) sonst kann es zu Problemen kommen..

Deine Koffer sollten das zulässige Gesamtgewicht nicht überschreiten.

BSP:

Du darsft pro Koffer 20 KG mitnehmen also insgesamt 40KG. Dann darf jeder Koffer tatsächlich nur 20 KG wiegen, du kannst NICHT einfach nur einen Koffer packen der einfach 40 KG wiegt (oder einen 30 KG und einen 10 KG) beachte sowas...

Ich hoff das hilft etwas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iThinkiSpider2
16.06.2011, 15:44

diese info ist nicht ganz richtig. Man muss sich auch bei einer durchreise bei ESTA anmelden.

Und über ESTA wird kein Visum beantragt. Deutschland ist teilnehmer am visa waiver program und wie der name schon sagt bedeutet das, dass man kein visum braucht.

0
Kommentar von imager761
16.06.2011, 15:54

also, da du ja nicht in** die USA einreisen willst,

Wie soll die Maschine deiner Meinung nach sonst in Houston landen?

brauchst du nicht extra ein Visum beantragen

Das müssen deutsche Staatsbürger seit dem Visa Waiver Programm schon Jahrzehnte lang nicht mehr ...

Ab dem 12. Januar 2009 sind alle Reisenden im Rahmen des VWP (Visa Waiver Program) verpflichtet, eine elektronische Reisegenehmigung via ESTA zu beantragen, BEVOR sie an Bord eines Transportmittels gehen, um gemäß dem VWP über den Luft- oder Seeweg in die Vereinigten Staaten von Amerika zu reisen.

Wer nur auf einem US-Flughafen umsteigt, kann beim Punkt Adresse in den USA „in transit“ eingetragen.

http://poly07.alpha-webservice.com/_data/Bild8462.pdf

0

Woher hast du denn diese Schauermärchen? Solange du nicht drogensüchtig oder ansteckend krank oder auf verbrecherische Art tätig bist, tut dir in USA niemand etwas. Millionen von Ausländern besuchen jährlich die USA, werden weder bei der Ein- noch bei der Ausreise von irgendjemanden belästigt. Solange man sich normal benimmt, hat man genausowenig wie bei uns was zu befürchten. Die Amerikaner sind sehr ausländerfreundlich, wollen sich aber aus verständlichen Gründen nur gegen Leute schützen, die dem Land Schaden zufügen könnten. Es wird dir weder ein Telefon noch sonst was abgenommen. Solange du ein gültiges Ticket für die Ausreise bei dir hast gibt es auch keine Probleme bei der Einreise. Ich weiß jetzt nicht, ob Houston über einen Transitraum für Durchreisende hat - dort braucht man gar nichts - man reist ja nicht in die USA ein. Musst dich halt in deinem Fall 6 Std. darin aufhalten. Als EU-Bürger brauchst du auch kein Visum. Nur vor dem Abflug würde ich zur Sicherheit noch online das ESTA-Formular für die USA ausfüllen, um evtl. unnötige Nachfragen zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iThinkiSpider2
16.06.2011, 15:45

das ist nicht nur zur sicherheit, ohne das ESTA ausgefüllt zu haben, nimmt dich die airline gar nicht erst mit.

0

Da du den Flughafen nicht verlässt, reist du offiziell gar nicht in die USA ein. Du brauchst weder Visum (was niemand braucht, der nicht länger als 3 Monate dort bleibt), noch hat dein Gepäck etwas zu befürchten (auch nicht dein iphone). Dein Koffer wird sowieso, ohne dass du ihn siehst, von einem Flugzeug ins nächste befördert.Und wenn du keine Wörter wie Bombe und Terrorist fallen lässt, wirst du auch nicht eingesperrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du fliegst Transit, reist also nicht in die USA ein und musst daher nur das beachten, was für internationale Flüge im Allgemeinen gilt: Keine Drogen, keine Waffen mitnehmen, keine Flüssigkeiten oder Messer im Hangepäck usw.

Und du solltest in den USA nicht zur Fahndung ausgeschrieben sein, sonst behalten sie dich da.

Was das "mich auszuziehen oder irgendwie einige Tage festgehalten oder sonstwie gefoltert zu werden" angeht, wo hast du das denn her? Das passiert dir auch bei einer Einreise in die USA nicht - jedenfalls nicht, wenn du kein Taliban bist. Und wenn du vor dem Rechtssystem der USA Angst hast, solltest du vor dem peruanischen erst Recht Angst haben, gerade dort verschwinden Leute sehr schnell!

Gruß

Ragnar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meine du bist ein bißchen zynisch u. wohl auch USA feindlich eingestellt. Dann ist es besser du fliegst nicht über die USA und suchst einen anderen Weg, auch wenn der teurer ist. Du fühlst dich wohler und hast keine Angst 'gefoltert' oder in Guantanamo eingesperrt zu werden. Das ist schließlich auch was wert, oder? Dann brauchst du auch keine Einreisegenehmigung beantragen (im internet checken). Das mit dem Mitnehmen von Sachen ist überall einheitlich geregelt. Frag deine Airline. Die Organisation die das macht heißt IATA. Es kann ja nicht sein daß man in Frankfurt ein handy dabei haben darf, das in USA abgenommen wird. Das ist doch Quatsch. Übrigens: Ich meine dass du in Peru in puncto 'Terrorbekämpfung' dein blaues Wunder erleben wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lösch deine Facebook-Fotos, auf denen du lachend neben bärtigen muslimischen vermummten und bewaffneten Männern in der Wüste sitzt und mit ihnen Tee trinkst, der auf einem Lagerfeuer gekocht wurde, auf dem noch eine USA-Flagge zuende abfackelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derBeobachter
16.06.2011, 14:36

good one - LOL-

0

http://www.jetairfly.com

versuchs dort mal, kommst zwar nur bis cancun mexico, aber die preise sind super. flug allerdings ab brüssel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dulce22
16.06.2011, 15:14

okay... danke aber ich muss nach Lima....

0

Was möchtest Du wissen?