Flug stornieren bei Fluege.de. Wie sehe ich mein Geld wieder?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da ich mit einer PrePaid-Kreditkarte bezahle, könnte es ja sein, dass auf meiner Karte nicht genug Geld ist für die Buchung. Verfällt dann die Buchung vielleicht?

Mismid 15.03.2014, 11:50

nein, dann wird der Rest mit Zusatzgebühren angemahnt und je nach dem auch Zwangsvollstreckt

0
DerCAM 15.03.2014, 11:52

Wenn du nicht bezahlst, wird die Fluggesellschaft die Buchung sicher von sich aus stornieren und von dir entsprechenden Schadensersatz fordern, der sehr leicht die Hoehe des Flugpreises erreichen und wegen der hiermit verbundenen Kosten sogar auch noch darueber liegen kann.

0

Gut moeglich, dass u zwar stornieren kannst, dann aber nur die von der Fluggesellschaft eingesparten Steuern und Gebuehren zurueck bekommst (wahrscheinlich unter Abzug einer Bearbeitungspauschale). Das ist in den guenstigsten Buchungsklassen oft so und eine Umbuchung ist dann i.d.R. auch nicht moeglich.

Es haengt hier also alles von den fuer deine Buchungsklasse (nicht Kabinenklasse!) geltenden Befoerderungsbestimmungen ab. Rueckerstattung des Flugpreises nach Storno oder Umbuchung auf einen anderen Flugtermin sind meist nur in den teureren Klassen moeglich und dann auch nur zu auch wieder von der jeweiligen Buchungsklasse abhaengigen Kosten.

Hallo Dampfnudel

du kannst bei jedem Geschäft, das über das Internet abgeschlossen wurde, innerhalb 2 Wochen dein Widerspruchsrecht in Anspruch nehmen.

auch eine Buchung ist ein Geschäft!!

DerCAM 15.03.2014, 11:38

Nicht bei Flugbuchungen!

0
Mismid 15.03.2014, 11:55
@ginatilan

dort steht

Die Umbuchung einer gebuchten Leistung ist grundsätzlich nur durch Rücktritt von der gebuchten und Buchung einer neuen Leistung möglich. Hiervon kann nur abgewichen werden, wenn der jeweilige Leistungserbringer dies in seinen Vertragsbedingungen vorsieht. Eventuell entstehende Kosten für die Umbuchung (Stornierungskosten, Umbuchungsgebühren etc.) oder die zu zahlende Teilreisevergütungen richten sich nach den Bedingungen des jeweiligen Leistungserbringers.

0
Mismid 15.03.2014, 11:47

das ist falsch! Gilt nicht für bestätigte Reisebuchungen Und es gibt auch noch viele andere Ausnahmen (verderbliche Ware usw.), Ware die Explizit angefertigt wird und vieles mehr

0

gebucht ist gebucht! Du mußt tatsächlich bei der Flugesselschaft umbuchen lassen. Je nach Fluggesellscchaft, Flug und Zeit kann das Gebühren von 100 EUR pro Flug und Person ausmachen

ginatilan 15.03.2014, 11:34

gebucht ist gebucht!

wenn man über ein Reisebüro gebucht hat stimmt deine Aussage.

Buchungen übers Internet kann man innerhalb 2 Wochen nach Buchung widersprechen

0
DerCAM 15.03.2014, 11:42
@ginatilan

BGB § 312b Abs. 3 Nr. 6: "Die Vorschriften über Fernabsatzverträge finden keine Anwendung auf Verträge ... 6. über die Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Unterbringung, Beförderung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie Freizeitgestaltung, wenn sich der Unternehmer bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen"

Also nix mit Widerrufsrecht!

1
ginatilan 15.03.2014, 11:50
@Mismid

du irrst dich!

stimmt!

sorry, dass ich deine richtige Antwort kommentiert habe!!

soll nicht mehr vokommen schäm

0
Haglaz 15.03.2014, 12:56
@ginatilan

Bleibt noch die Erklärungsirrtumsanfechtung.

0
Mismid 15.03.2014, 11:54

im übrigen würde ich über die Buchung von Flüge.de komplett abraten. Die Flüge sind dort nie billiger und hast zusätzlichen Aufwand wenn es mal Probleme gibt

0
Mismid 15.03.2014, 11:59
@Mismid

wenn du es direkt auf deren Seite gebucht hättest, könntest du den Flug einfach online ändern. Das geht jetzt nicht

0

Was möchtest Du wissen?