Flug gebucht, Hinflug nicht antreten, aber Rückflug?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guck einfach auf Dein Ticket. Da steht im Kleingedruckten eigentlich immer, dass die Flüge in der angegebenen Reihenfolge abzufliegen sind, es sei denn, Du hast einen teuren Flextarif, den Du nach belieben umbuchen oder stornieren kannst. Und nein, da gibt es keine Kulanz und das ist auch richtig so. denn dafür zahlst Du ja einen geringeren Preis, als beim Flextarif. Fliegst Du nicht hin, fliegst Du auch nicht zurück...

Das ist von Airline zu Airline unterschiedlich. Bei einigen wird - wie hier schon beschrieben - der Rückflug automatisch storniert wenn der Hinflug nicht genutzt wird. Das kann dir nur die Airline selber sagen...

Woher ich das weiß:Beruf – Berufserfahrung

Das kannst du nicht tun. Das zählt als "No-Show" und es kann sein, dass der Rückflug dann verfällt. Da müsstest du genau in den AGB der Fluglinie nachlesen. Bei Air Berlin war es mal problemlos möglich, den Hinflug verfallen zu lassen. (Ich war im Krankenhaus und konnte nicht fliegen.) Aber Air Berlin gibt es ja nicht mehr, und wie das bei deiner Fluglinie ist, weiß ich nicht.

Das geht nicht, wenn du zum Hinflug nicht auftauchst, wird dein Rückflug storniert.

muss ich wohl bei der LOT nachfragen, wenn es dazu kommt ...

0

Das sagen verschiedene Gerichtsurteile aber etwas anderes. Pauschal kann man das nicht so sagen.

0

lass doch dein Gebäch mit den Flieger hinbringen dann brauchste weniger transportieren

Gepäck darf nicht alleine fliegen,das wird also nicht funktionieren.

Es gibt sehr oft Fälle,dass Gepäck verladen wird,der Passagier aber nicht am Gate auftaucht,dann muss das betroffende Gepäckstück entfernt werden.

0

Was möchtest Du wissen?