Flug geändert, Direktflug gebucht und auf einmal muss ich umsteigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Flugzeitänderungen sind eigentlich immer vorbehalten.

Info erfolgt mehr als 2 Wochen vorher... kannst du nix machen.

Info min. 8 Tage vorher --> Entschädigung wenn Abflug mehr als 2 Std. früher oder mehr als 4 Std später

Info 7 Tage oder weniger vorher --> Entschädigung wenn Abflug mehr als 1 Std. früher oder mehr als 2 Std später.

Zum Thema Direktflug. Hier muss man erst mal unterscheiden. Ein Direktflug ist kein Non-Stop-Flug. Solange sich die Flugnummer nicht ändert, kann man dich auch 5 Mal umsteigen lassen, es bleibt ein Direktflug. Klingt bescheuert, ist aber geltendes Recht.

Eine eventuell sich daraus ergebende Verspätung könnte man wiederum nach Fluggastrechteverordnung versuchen einzufordern. Die meisten Airlines stellen sich hier konsequent quer.

Es gibt darauf spezialisierte Anwält, die quasi auf Provision arbeiten. Bekommen Sie Geld für dich, behalten Sie 25%, den Rest bekommst du. Wenn so ein Anwalt deinen Fall annimmt, stehen die Chancen auch gut, etwas zu bekommen.

LG, Chris

soedergren 06.07.2017, 20:16

Prinzipiell Daumen hoch, aber: die FlugrechteVO greift hier nicht, da diese nur bei Verspätungen greift, nicht aber bei vorher mitgeteilten Verschiebungen oder Änderungen. Der geänderte Flug ist dann ja pünktlich. Die VO würde hier nur greifen, wenn der geänderte Flug dann auch noch einmal verspätet wäre.

1

Mit wie viel Stunden Verspätung kommst du jetzt an (also im Vergleich zu vorher)

Wenn dir die Änderung rechtzeitig bekannt gegeben wird, dann ist das völlig in Ordnung.

Lies mal im Kleingedruckten! Da steht meistens drin, dass die Gesellschaft sich Änderungen vorbehält.


Was möchtest Du wissen?