Flug bezahlt, den ich nie gebucht habe, da es nicht möglich war! Was muss ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Vertrag kommt durch zwei übereinstimmende Willenserklärungen (Antrag und Annahme) zu Stande. Ein Antrag deinerseits lag offenbar vor, allerdings keine Annahme. Somit hat die Airline das Geld ohne Rechtsgrund erlangt, durch Leistung. Damit hast du den Anspruch auf die Rückzahlung des kompletten Geldes aus §812I S1 BGB.

Zumal zumindest Steuern und Gebühren im Flugstornofall eh komplett erstattet werden müssten, wenn nicht sogar 95% des Ticketpreises.

Okay super,

also das dann am besten mit meinem Anwalt besprechen?

2
@Maxi111296

Kontaktiere nochmal die Airline und sage, dass du keine Annahme bekommen hast und der Luftbeförderungsvertrag daher nicht gültig ist. Bei einer Weigerung kannst du die Airline verklagen. Du kannst auch mal mit deinem Kreditkartenanbieter sprechen, um die Summe evtl. zurückzufordern. 

2

Danke schonmal :)

Was möchtest Du wissen?