Flüssigkeit in PC gelaufen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Flüssigkeit in PC gelaufen

Am PC NICHT Essen / Trinken / Rauchen / Pudern / Blümchen hin stellen usw.

genau, ich habe das glas umgestoßen, die Flüssigkeit lief oben in den PC hinein (es war nicht wirklich viel, aber in Verbindung mit dem PC wahrscheinlich schon viel).

Wenns das Netzteil erwischt, kann (selbst bei einem guten Modernen Qualitäts- Netzteil mit allen 6 Schutzschaltungen) alles im PC frittiert werden ^^

Das Bild blieb stehen, es kam ein dieser bekannte "Summton" wie wenn der PC zu heiß wird. Ich bin also direkt zum PC gehechtet und habe den Netzstecker entfernt.

gut ...

Habe ich den PC komplett "zerstört"

möglich ...

PC komplett zerlegen & Trocknen !! (Später Wärmeleitpaste für CPU komplett ersetzen) -> Es kann noch Tage lang Spannung im Netzteil sein, auch wenn der Stecker raus ist !!! - - Festplatte NIE öffnen

ein gutes Netzteil leihen (z.B. ein moderneres von BeQuiet ) zum Testen

minimal konfig 1: Netzteil + Motherboard + CPU incl. Kühler

minimal konfig 2: Netzteil + Motherboard + CPU incl. Kühler + 1 RAM riegel in allen slots + Integrierte Grafik des Motherboards nutzen

Konfig 3: Siehe 2 nur noch mit zusätzlicher Grafikkarte & auch mal nur mit evtl. vorhandenen anderen Steckkarten

Konfig 4: Siehe 2 und zusätzlich Laufwerke + ggf. Grafikkarte

-

Bei allen Arbeiten im PC musst du geerdet sein !

ihr könnt mir auch gerne sagen, was für ein Trottel ich bin :D.

JA , gut .... ^^ Du bist reif für dau-alarm.de .... Du hast gute Chancen DOTM ( = Dau Of The Mounth ) werden ^^

Danke :D

werde alles mal ausprobieren.

0
@Xanto94

Edit:

der Power- Front-Taster muss immer angeschlossen sein um das Motherboard + einzuschalten (welches wiederum das Netzteil einschaltet)

0
ihr könnt mir auch gerne sagen, was für ein Trottel ich bin :D.

Wozu sollte ich das? Inzwischen weißst Du es doch selbst ;-)

Habe ich den PC komplett "zerstört"

Nicht komplett - aber so weit, dass Du wohl einen Fachmann brauchst, der das defekte Teil identifiziert und austauscht.

Das Ein-Aus-Spiel deutet darauf hin, dass das Motherboard dem Netzteil nach dem Einschalten nicht zurückmeldet, dass die Stromversorgung ok sei (Power-good-Signal).

Eher unwahrscheinlich, dass das Netzteil nicht mehr richtig mag. Kann man durch Austausch des Netzteils ausschließen.

Wahrscheinlich ist das Motherboard irgendwo geschädigt worden und liefert das Power-good-Signal deshalb nicht. In dem Fall muss ein neues Board rein.

oder besteht noch eine Chance wenn ich morgen nochmal alles zusammenbaue.

Eine sehr geringe - nämlich dann, wenn Du Feuchtigkeit übersehen hast, die bis morgen getrocknet ist - und die keine bleibenden Schäden hinterlassen hat.

Mit einiger Wahrscheinlichkeit hat die Flüssigkeit einen Kurzschluss verursacht. Nicht so, wie es ein Metallstück gemacht hätte (viel zu viel Strom, durchgebrannte Leiterbahn als Folge), sondern mit wenig Strom die Logikschaltkreise gestört, die dann als Folge davon zu hohen Stromfluss erzeugten und davon geschädigt wurden.

Nimm dir ne größe Schaale mit Reis und leg den PC da rein. Der Reis wird die restliche Flüssigkeit aufsaugen und wenn du glück hast geht er nach 2-3 Tagen wieder. Ansonsten ist das Teil wohl hin.

Ausföhnen! Etwas länger warten. So drei Tage vielleicht. Zusammenbauen. Dann nochmal probieren. Viel Glück.

Du könntest das ganze in einem Fachhandel Überprüfen lassen, villeicht dort wo du den PC gekauft hast ?

Ich habe alle Komponenten einzeln gekauft. Ja, das mit dem Fachhandel werde ich als letzte Möglichkeit in Betracht ziehen.

Danke für die Antwort.

0

Einfach in einen Fachhandel bringen und durchchecken lassen

Ja, wird mein letzter Schritt sein.

0

Was möchtest Du wissen?