Flüssigkeit im Bauch=?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Cyrex 05.07.2011, 03:13

danke, das hab´ ich gesucht ;)

0
Silmoo 05.07.2011, 03:17
@Cyrex

Zweithäufigste Ursache bei uns ist eine Nierenschwäche. Ist diese ausgeprägt, kommt es zur Überwässerung des Körpers, wodurch im Blut relativ mehr Wasser als große feste Substanzen, v.a. Eiweiße, vorhanden ist. Um das ursprüngliche Verhältnis auszugleichen, tritt Wasser aus den Blutgefäßen in umliegendes Gewebe aus und lagert sich in den Beinen, dem Bauch (Aszites) und in der Lunge ein.

0
Cyrex 05.07.2011, 03:21
@Silmoo

ich tippe ja auf mehrere ursachen. aber irgendwie glaub ich immer noch nicht, dass es sich um "wasser" handelt. wie kann denn reines h2o vom körper in den körper extrahiert werden?

0

Wenn nach Krebs-Behandlungen Lymphe entfernt wurden, sammelt sich das sonst durch diese abtransportierte Wasser im Körper. Deshalb muß man gezielte Übungen machen und zur Lymphdrainage. Trotzdem ersetzt das nicht die Lymphknoten.

In solchen Fällen empfiehlt sich das Gespräch mit einem Arzt. Wie soll hier jemand eine Aussage machen?

Cyrex 05.07.2011, 03:06

ich bin nicht involviert, also wie einen arzt fragen. eine einfache antwort auf typische symptomatik hätte schon gereicht.

0

oder mal in einem ärzte forum nachschlagen...

Was möchtest Du wissen?