Flüssiggas-Behälter und Zündtemperatur

7 Antworten

Damit sich ein Gas entzündet braucht es Sauerstoff und in einem Druckbehälter, der Vollständung mit Propangas oder was auch immer gefüllt ist, is kein Sauerstoff, also kann sich das Gas gar nicht entzünden. So hohe Temperaturen werden auch gar nicht erreicht.

 

1. Das Gas erhitzt sich nicht automatisch, man kann es ja z.B. auch ganz langsam komprimieren!

2. Zündfähig ist nur ein Gasgemisch, v.a. mit Sauerstoff. Wenn sich reines Propangas erhitzt passiert nichts, denn dort fehlt der Sauerstoffanteil, um ein Zündfäghiges Gemisch zu erreichen!

Auch Diesel entzündet sich nicht von alleine, sondern nur das Diesel-Luftgemisch in Verbindung mit der Hitze (erzeugt anfangs von der Glühkerze, dann durch die Hitze der vorangegangenen Explosionen)!

Zündpunkt un Flammpunkt sind nicht identisch!

- Der Flammpunkt ist der Punkt, an dem man mit Hilfe einer Zündquelle den Dampf über einer Flüssigkeit entzünden kann.

- Der Zündpunkt ist der Punkt, an dem sich ein Gas oder eine Flüssigkeit ohne externe Zündquelle selbst entzündet.

 

Da kein zündbares Gasgemisch vorliegt, kannst du das Gas erhitzen bis es glüht, explodieren kann es nicht. Komprimierst du aber ein brennbares Gasgemisch, sinkt mit zunehmenden Druck die Zündtemperatur.

Wenn man Gas auf sein halbes Volumen komprimiert, steigt dann der Druck auf das doppelte?

...zur Frage

Unterschiedliche Siedetemperaturen zwischen Alkanen, Alkanalen und Alkanolen. Warum?

Hallo ihr Lieben,

neulich hatten wir in Chemie die Aufgabe, die Siedetemperaturen zwischen Alkanen, Alkanalen und Alkanolen zu vergleichen und die Unterschiede zu begründen.

Leider weiß ich bis heute noch nicht, wie ich das machen soll/kann.

Ich bin jeder schnellen Antwort sehr dankbar!

Liebe Grüße

...zur Frage

Frage zur Oktanzahl

hätte ein Gemisch mit 20% n-heptan und 80% 2,2,4 trimethylpentan die oktanzahl 80 oder hab ich da was falsch verstanden

freue mich über antworten

...zur Frage

Chemie: Alkane/Alkohole?

Hallo ihr Lieben.. (:

Habe Probleme mit Chemie, besonders den Alkanen bzw. Alkoholen. :/

Meine Frage, vielleicht könnt ihr die mir erklären (ich habe schon auf etlichen Seiten nach Innformationen gesucht allerdings nie eine Antwort die ich verstehen kann )

Deswegen würde ich euch bitten nicht allzu schwierige Begriffe zu benutzen.^^


Warum sind die ersten Alkane gasförmig, die ersten Alkohole aber bereits flüssig?


Über Hilfe würde ich mich sehr feuen! Liebste Grüße

...zur Frage

Funktion von Dieselmotor und Gas-Ottomotor

Ich versteh da was nicht so ganz.. Dieselmotoren und Gas-Ottomotoren funktionieren doch nach dem selben Prinzip, nämlich dem 4-Takt-Prinzip. Beim Dieselmotor wird Luft angesaugt, die schließlich komprimiert und durch Einspritzung von Dieselöl zur Explosion gebracht wird, sich also selbst entzündet (keine Zündkerze). Beim Gas-Ottomotor wird ein Gas-Luftgemisch (beispielsweise Erdgas) angesaugt, vom Kolben des Motors zusammengespresst und dann von einer Zündkerze zur Explosion gebracht. Bei beiden wird somit Arbeit verrichtet und Abgase strömen schließlich aus. Stimmt das so? Sind das die einzigen Unterschiede der beiden Motoren?

Wär super, wenn mir jemand, der sich damit auskennt (!), antworten könnte. Danke schon mal!

...zur Frage

Wer ist für die Betankung des Flüssigtankes zuständig?

Wir sind seit Dezember in ein Haus gezogen, das eine Flüssiggasanlage hat, zu der der Vermieter einen Gastank gemietet hat. Zu diesem Zweck wurde ein Vertrag geschlossen (wahrscheinlich ein Wartungsvertrag), der offensichtlich keine Fremdfirma zur Befüllung zulässt. Jetzt hat der Vermieter am 16.10.2009 ca. 1000 l Propangas liefern lassen, die wir auch vollständig bezahlt haben. Nun ist der Tank, obwohl wir die Heizungen nur auf Frostsicherung haben und mit einem (zugelassenen und vom Schornsteinfeger abgenommenen, vom Vermieter genehmigten, um dem vorzubeugen) Dauerbrandofen heizen, also nur Wasser warm machen fast leer. Der Vermieter hat gesagt, dass wir Gas bestellen müssen, aber nur bei der bestimmten Firma. Jetzt habe ich als Mieter ja den Vertrag nicht geschlossen und bin etwas irritiert, dass ich dass zahlen muss, was mir in Rechnung gestellt wir, ohne mir den günstigsten Anbieter raussuchen zu können. (Der Anbieter liegt laut Internet ca. 12% über dem regionalen Preis für Flüssiggas) Jetzt meine Fragen: Wer muß befüllen lassen? Wer ist dann also vertraglich gebunden? Welche Möglichkeiten habe ich, mir meinen Anbieter selbst zu wählen? Es geht hier jetzt ums Grundsätzliche, ich habe keinen Stress mit dem Vermieter, ich will nur wissen, wie es rechtlich aussieht, was der Vermieter auf den Mieter abwälzen kann, welche Rechte ich in diesem Fall habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?