flüssiges brot?

7 Antworten

Bier wird auch "flüssiges Brot" genannt, weil es wie Brot aus Getreide und Hefe zubereitet wird, und mit 210kcal/0,5l schon einigen Nährwert hat.

So fand es deben als kräftigendes Getränk in der Frühzeit der Industrialisierung bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts eben als Gabe für schwer arbeitende Arbeiter Verwendung, und wurde, trotz des alkoholgehalts oft gestellt.

Hallo. Flüssiges Brot wird allgemein dazu verwendet, Tauben mit verletztem Schnabel zu füttern, häufig in diversen Tierauffangstationen verwendet. Das Rezept für flüssiges Brot ist nahezu archaisch, man munkelt Hexen haben es aus Brotresten (sie wurden ja verfolgt und hatten daher nicht grossen Zugang zu Essen) die sie akribisch gesammelt haben hergestellt um ihre Raben zu füttern... Im Internet findest du garantiert Rezepte dafür wenn du Interesse hast.

Bier, Kwas, Brottrunk und Żurek gibt es.

Die ersten drei Dinge kann man trinken, letzteres schmeckt scheußlich und Żurek ist eine recht gewöhnungsbedürftige Suppe. Ich mag sie nicht.

Was möchtest Du wissen?