Flüssig-Mosaik-Modell der Biomembran

1 Antwort

Die Membran besteht aus Phospholipiden, die einen hydrophilen Kopf und einen hydrophoben Schwanz haben, sie lagern sich zu einer Doppelschicht zusammen, so dass die lipophilen Schwänze zueinander zeigen. Die Membran bildet ein visköses Lösungsmittel, in das verschiedene (lateral bewegliche) Proteine eingebettet sind. Die Lipide und Proteine können mit Kohlenhydraten verbunden sein (Glykolipide und Glykoproteine) Cholesterin ist auch noch in der Membran, das beeinflusst auch ihre Fluidität Am Besten du schaust dir dazu ein paar Bilder an

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4b/Cell_membrane_detailed_diagram_de.svg

Was möchtest Du wissen?