Flüssig-Mosaic-Modell

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

http://de.wikipedia.org/wiki/Fl%C3%BCssig-Mosaik-Modell

Es geht dabei um die Beschaffenheit von Zellmembranen. Sie bestehen aus einer doppelten Lipidschicht, die mit Proteinen (zum Beispiel Carriern, Kanalproteinen) gespickt ist. Da diese Membran nicht steif, sondern flüssigen Charakter hat, können die darin befindlichen Strukturen sich frei bewegen. Das ist unter anderem wichtig für die Funktionsfähigkeit der meisten Carrierproteine, da sie Struktur-umwandlungen durchgehen, während sie Stoffe durch die Membran transportieren. Wäre die sie umgebende Lipidschicht fest, könnten sich die Proteine nicht verformen.

"Flüssig" bezieht sich also auf die Konsistenz der Membran, und "Mosaik" auf den Aufbau, also die kreuz und quer darin verteilten Proteine und sonstigen Strukturen.

Was möchtest Du wissen?