Flüchtlingskrise und Fremdenhass: Was haltet ihr davon?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"...,ich darf keine Meinung dazu haben denn wenn ich gegen die Flüchtlingspolitik was sage greife ich mich direkt selber an..."

Im gegenteil! Jeder hat ein Recht auf freie Meinungsäußerung. Und beide Seiten sollten verstanden werden. Ich finde, es ist wichtig, sich die Meinungen anderer anzuhören. Allerdings finde ich es genau so wichtig, die Meinung anderer zu tolerieren! Wer das nicht tut, ist nicht fähig eine normale Diskussion zu führen und sollte es gleich lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KEKO174
09.11.2015, 21:45

Wann habe ich geschrieben das ich die Meinung anderer nicht toleriere? Ich habe nur geschrieben das man hier nicht verletzend schreiben soll man kann seine Linke oder Rechte Meinung auch ohne Beleidigungen o.ä nennen. 

0

Es gibt eigentlich keinen Fremdenhass.

Was es tatsächlich gibt, eine Reihe von Menschen die sagen es reicht jetzt, und so wollen wir das nicht. Das ist in einer Demokratie legitim, und zudem politisch korrekt.

Dann gibt es eine andere Reihe von Leuten, die die "Nein-Sager" als unbequem empfinden, und diese als Rechtsradikale und Nazis beschimpfen. Dabei sogar ein ziemlich korpulenter angeblicher Berufsdemokrat, der es tatsächlich fertig gebracht hat, diejenigen auch noch als "Pack" zu bezeichnen.

Daraus ist eins entstanden Aggression. Und erst diese Aggression kann tatsächlich dazu führen, dass wir hier unerfreuliche Tendenzen erleben, aus denen dann ein Hass entstehen kann. Dieser Hass ist allerdings dann hausgemacht.....und das sogar von unseren besten Politikern, den Berufsdemokraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelkind1986
10.11.2015, 09:10

*PRUST*

Toll, dank dir kann ich jetzt meine Tastatur vom Kaffee, den ich gerade beim Lachen drüber gespuckt habe, reinigen.

Erzähl das mal den Leuten, die gerade noch aus ihrem brennenden Asylbewerberheim gekommen sind oder den Syrern, die im Krankenhaus liegen, weil ein rechter Mob sie zusammen geschlagen hat.

https://www.youtube.com/watch?v=aKd5PehLAnU

1
Kommentar von Modem1
12.11.2015, 03:35

Nazis und Antisemiden passen doch gut zusammen beide Gruppen hassen Israel und Juden und die möchten den Staat Israel auslöschen. Die Flüchtlinge sind doch größtenteils Muslime denke ich die wären doch im Sinne der Nazis.? Sie wollen den Staat Israel von der Landkarte löschen.Irgend etwas passt doch logischer Weise da beim "Fremdenhass" Rechtsradikaler nicht zusammen. Vielleicht sind es doch noch andere Beweggründe.

0

Was möchtest Du wissen?