Flüchtlingsdokumentation, habt ihr Ideen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich teile deine Einschätzung, es ist schwer bei dem Thema eine nicht völlig ausgetrampelten Pfad zu finden. Wie wäre es, wenn du zB. Die gegnstände, die die Menschen bei sich haben in den Fokus setzt. Da könnte viel Emotionales drin stecken. Es sind bestimmt viele Kleidungsstücke aber bestimmt auch andere, ungewöhnliche kleine Dinge, die den m machen so wichtig sind, dass sie sie nicht zurücklassen wollten.

WheyPow 29.10.2015, 12:57

Das ist ne super Idee! Danke!

0
Marakowsky 29.10.2015, 22:27

Schick mir n Link, wenns fertig ist ;)

0

An Deiner Stelle würde ich mal Recherchen - das kostet Zeit und Energie, aber ohne das geht nichts. Später im Berufsleben wäre nämlich genau das die Vorgehensweise wenn man sowas als Auftragsproduktion bekommt. Gerade dann kommen Ideen und vor allem solche, hinter denen man selbst stehen kann. Insofern würde ich die Zeit sinnvoll nutzen und genau dies tun, schließlich steckt auch genau diese Absicht hinter der Aufgabe. Recherchiere die Dinge bei dir in der Nähe, lies Artikel dazu, schau was es da gibt, in der Nachbarschaft, um die Ecke, geh notfalls da hin und sprech mit den Leute. Nur so kannst du wirklich ein Thema finden, da musst du Initiative zeigen.

Hi, vielleicht kannst du ja ein paar deutsche interviewen, also welche die gegen die flüchtlinge sind und welche die für die flüchtlinge sind, und dann noch eventuell einen oder mehrere flüchtlinge interviewen, also wie sie sich fühlen usw.🌸

Glg und viel erfolg😊

WheyPow 29.10.2015, 12:57

Danke. Ich denke das gab es leider schon zahlreiche Mal.. Aber danke :)

0

Was möchtest Du wissen?