Flüchtlingen Deutsch beibringen

18 Antworten

Find es schön, dass ihr sowas machen wollt. Und vor allem ist es klasse, dass die Flüchtlinge interessiert sind :) Das ist das wichtigste!

Viele sprechen zumindest ein paar Brocken Deutsch oder Englisch... Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sie sich häufig auch gegenseitig helfen indem sie dann auf der Landessprache übersetzen, wie ein Dolmetscher.

Evtl kann man da mal schauen, wie weit die überhaupt sind. Ich denke, dass schon so einige unsere "Schriftzeichen" verstehen, wenn ihr Glück habt sogar alle. Alle im Kurs auf einen Stand zu bringen ist sehr wichtig, damit keiner das Interesse verliert, weil er zu schnell ist oder zurück bleibt.

Und dann halt die typischen Sätze. Mein Name ist... Ich komme aus... Einige Vokabeln.

Ich kenne "Das Wörterbuch ohne Worte" und kann es nur empfehlen :) Da sind alle wichtigen Dinge in Bilden dargestellt. Auch für Hilfsorganisationen sehr gut, und genutzt. Da findet sich alles drin: Von Bildern für Bett, bis hin zu Durchfall, Medikamente, Pollenallergie...

Viel Erfolg!

Erst einmal, Super das ihr das macht!!

Das wär gut: schubert-verlag.de/aufgaben/uebungen_a1/a1_uebungen_index.htm

Oder guck noch mal hier: http://1deutsch-lernen.bplaced.net/links.html

Komm sonst doch mal in die neue Facebook-Gruppe "Deutsch für Flüchtlinge": facebook.com/groups/892305414170277/

Hallo,

es ist wichtig, wenn man eine Sprache lernen möchte, erstmal mit dem Alphabet anzufangen. Ich kenne eine Webseite, in der sie Tipps dafür bekommen können. https://www.sharityonline.de/ Sie können sie kontaktieren und sie werden eine Unterstützung bekommen. Also viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?