Flüchtlinge problem der EU?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist so, dass nur wenige Länder wirklich bereit waren/sind, Flüchtlinge aufzunehmen. Besonders die Osteuropäischen Länder zeigten von Anfang an keinerlei Hilfsbereitschaft.
Somit kam es, dass Schweden und Deutschland die meisten Flüchtlinge aufnahmen. Wäre nämlich von Anfang an, alle Flüchtlinge gleichmäßig verteilt worden, gäbe es die Heutigen Probleme überhaupt nicht.

Wenn es was von der EU gibt (Geld) halten alle die Hand auf, aber wird Solidarität und Verpflichtung gefordert, machen viele so, als gehe ihnen das nichts an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Länder innerhalb der EU wir wollen keine oder nur wenig Flüchtlinge aufnehmen.

Daher ist Frau Merkel bei den meisten Regierungschef nicht so beliebt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?