Flüchtlinge! Grenzen dicht oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Definitiv keinen Grenzzaun, da nicht jeder Flüchtling tatsächlich auf Hilfe angewiesen ist, man dadurch aber auch denen den Weg für die versperrt, die tatsächlich Hilfe brauchen und auch ein Recht auf Asyl haben. Man sollte stattdessen das System verbessern mit dem Flüchtlinge registriert werden, und dann alle die kein Recht auf Asyl haben wieder abschieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dsuihfihdiu
07.11.2015, 23:31

In Deutschland sind aber schon weit über 100.000 Syrer, solange Frankreich und GB nicht mindestens jeweils auch 50.000 aufnimmt bin ich dafür die Grenzen zu schließen, weil ich keine Lust hab, dass nur wir am Ende die Dummen sind, wird aber eh so kommen.

1
Kommentar von mamiya
07.11.2015, 23:35

Das mit der gerechtfertigten Abschiebung scheint ja wohl nicht so ganz zu klappen.

0

Grenzen offen- aber bloß nicht für alle. Leute, die schon während ihrer "Flucht" negativ auffallen, sollten an der Weiterreise gehindert werden. Auch für reine Wirtschaftsflüchtlinge sollten die Grenzen unüberwindbar gemacht werden. Kriegsflüchtlinge gehen vor, sie brauchen den Schutz und die Verpflegung, die andere nicht so sehr nötig haben. Natürlich sollte nicht verallgemeinert werden, aber man kann nicht jeden dahin lassen, wo er hinwill.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mamiya
07.11.2015, 23:49

Problem ist:Machbarkeit und Beurteilung.Da ist Deutschland so beweglich wie ein Hinkelstein im flachen Wasser.

0

Grenzzaun ist Unsinn weil er nichts bringt.

Genau so wie alle Versuche die Auswirkungen zu bekämpfen nichts bringen.

Auf Dauer hilft nur die Ursachen zu beseitigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grenzen zu machen hilft ja nicht. Die sind auf dem Weg und die werden den Weg finden, nur dann halt illegal!

Es wird erst Interessant, wenn man die ersten Massen zurück schickt. erst dann wird der Mythos des Goldenen Deutschlands gebrochen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dsuihfihdiu
07.11.2015, 23:23

Neeeein, würde ja gar nichts bringen.... immer diese Leute.

Schau dir mal an wie viele refutschis nach Ungarn reingekommen sind, seit sie ihr Land teilweise umzäunten. Aber lass dir halt von den etablierten einreden es würde nichts bringen, solange es genug Leute wie du gibt wird sich nichts ändern.

0

Wenig Sinn solch eine Frage zu stellen , wo doch das Forum Hauptteils aus minderjährigen besteht ,die einfach nur das nachplappern was ihr PoWi Lehrer sagt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mamiya
08.11.2015, 00:01

Wohl wahr.Dieses Forum ist geeignet,Fragen dieser Dimension zu beantworten.Ausnahmen sind möglich.

0

Ich habe das Gefühl die Leute denken bei der Thematik einfach zu schwarz-weiß. Das ist hier einfach nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mamiya
08.11.2015, 00:33

Bitte mach den Begriff "hier" deutlich.

0

Ne keinen Grenzzaun. Flüchtlinge sind ja auch nur Menschen,die wegen Krieg oder so zeug aus ihrem Land fliehen. Was wäre wenn in Deutschland oder Österreich Krieg ausbricht? Dann müssten wir auch  fliehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SechsterAccount
07.11.2015, 23:18

Oder sowas , mit oder sowas ist dann wohl immense Verschuldung gemeint quasi wenn du obdachlos bist kommst du hier her um Harz 4 zu kassieren ? Hier wird Krieg ausbrechen ,dass aber gewaltig mein lieber ....

0
Kommentar von woflx
07.11.2015, 23:27

Und was wenn auf der ganzen Welt Krieg ausbricht? Dann "müssen" wir wohl auf den Mond fliehen? Und wenn dann dort auch Krieg ausbricht?

0
Kommentar von Hairgott
08.11.2015, 11:02

Ne, dann müssen wir damit leben. Weil wir nirgends mehr hinkönnen.

0

Diese Menschen haben eine wochenlange Flucht hinter sich. Soll man sie an der Grenze verrecken lassen? Kann ja wohl nicht sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von futzlbaum
07.11.2015, 23:24

Aber der Fakt, dass sie eine Fluch hinter sich haben ist trotzdem keine Freikarte. Daher ist meiner Meinung nach dieses Argument eher weniger gut.

0

Nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?