Wie kann ich Flüchtlinge die angeblich aus Syrien sind melden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ziemlich weit hergeholt, das Ganze, passt aber gut zu den Stammtischen, die alles ganz genau wissen.

Nüchtern betrachtet könnte derjenige sein Asylverfahren gefährden und sich zusätzlich noch ein Strafverfahren einhandeln.

Selbst bei einer Anerkennung als Flüchtling, würde dessen Status spätestens alle 3 Jahre überprüft. Wenn in drei Jahren Frieden in Syrien wäre, müsste ein großer Teil der jetzigen Flüchtlinge zurückgehen.

Ob ein Ausländer die deutsche Staatsangehörigkeit bekommt, hat mit dem Asylverfahren nichts zu tun. Das wird eigenständig entschieden. Jetzt schon Vorbereitungen für eine evtl. Einbürgerung zu treffen, ist mehr als nur ins Blaue geschossen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
14.01.2016, 14:39

Ich bin grad ein bisschen fassungslos, Es scheint wirklich Leute zu geben, die glauben, daß Syrer mal so eben einen deutschen Pass bekommen. Die Hysterie nimmt allmählich krankhafte Ausmaße an.

5

Ja kannst du wenn du weißt wie der jenige heißt und noch ein paar Informationen darüber hinaus weißt. Es gibt es eine Staats- und Einbürgerunsbehörde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur um später den deutschen Pass bekommt und dann zurück in die Heimat um da besser zu verdienen!

Weil in Syrien oder wo auch immer Menschen mit einem deutsche Pass besser bezahlt werden? 

Ich möchte das melden

Dann tu das, allerdings solltest du mehr als am Stammtischgerüchte als Quelle haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torabika
14.01.2016, 13:51

Ja in qatar verdienen Europär besser ! 

0
Kommentar von Torabika
14.01.2016, 13:54

Ne das stimmt nicht!  Qualifikation zwar auch aber Herkunft auch wichtig !

0

Und wie kommst du auf das schmale Brett, daß Syrer einen deutschen Pass bekommen und deswegen in Syrien mehr verdienen?

Und nein, da wird niemand eingesmischt, weil die Story sowieso nicht Hand und Fuß hat.

Niemand kann sich einfach als Syrer "ausgeben". Sowas funtioniert nur bis zu einer genaueren Prüfung der herkunft, als nur im Anfangsstadium des Asylverfahrens. Es gibt genug echte Syrer, die für deutsche Behörden arbeiten und die leicht feststellen können, ob jemand wirklich aus Syrien kommt. Außerdem bekommen die Syrer keine deutschen Pässe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torabika
14.01.2016, 13:47

Er ist eigentlich kein Syrier er kommt aus qatar und nach qatar möchte er dann zurück und doch irgendwann bekommen sie ihn ! Und Beweise habe ich auch 

0

Ja dann tu das. Nur finde ich die Geschichte recht abenteuerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torabika
14.01.2016, 13:52

Habe gute Beweise!

0

das ist Quatsch, was Dir da erzählt wurde.

In Syrien ist Krieg, und das dauert mit Sicherheit auch noch eine Weile.

Selbst WENN sich jemand so einen Pass erschleichen könnte (was nicht der Fall ist), kann er in Syrien momentan gar keine gut bezahlte Arbeit erhalten.

Zumal in Syrien momentan keine Deutschen eingestellt werden.

ein bißchen logisches Denken hilft oft...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torabika
14.01.2016, 13:53

Er ist aus qatar und gibt sich als Syrer aus 

0

Den "deutschen Pass" gibt es so schnell nicht, auch nicht für Syrer, und der nützt auch nix, um in der alten Heimat mehr Geld zu verdienen

Zuerst kommt mal eine Aufenhaltserlaubnis, und eventuell dauerhaftes Asyl.

Und Leute, die sich als Syrer ausgeben, gibt es eine ganze Reihe, die meisten fliegen früher oder später auf, weil häufig arabisch sprechende Leute während des Verfahrens eingesetzt werde3n, die die entsprechenden Dialekte kennen. Arabisch ist nicht arabisch, ein Nordafrikaner ist leicht zu erkennen.

Also bevor du da vielleicht etwas falsches erzählst, weil du es nur vom Hörensagen kennst, lass es sein. Ansonsten reicht ein anonymer Anruf bei der zuständigen Stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torabika
14.01.2016, 13:57

Ja aber ich hab ein sehr guten beweis! Und wenn er keinen deutschen Pass kriegt aber das er hier nicht arbeiten will und alles bezahlt kriegt obwohl er genug Geld hat und dort verdient hat 

0
Kommentar von Bitterkraut
14.01.2016, 14:26

Nicht nur die Dialekte, die Leute werden auch nach der Familie gefragt, die noch in Syrien ist, nach Namen, Adressen, nach Details aus  dem Ort usw. Da fliegt jeder auf. Hab ich schon mit Leuten, die angeblich aus dem Sudan kamen, erlebt, die konnten dann keinen einzigen Dialekt oder lokale Sprache, wußten nicht, wie der Bürgermeister/Chief des Ortes heißt etc. Es gibt 1000 Fragen die man stellen kann, um eine Herkunft zu prüfen.

0

So etwas muß man auch beweisen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torabika
14.01.2016, 13:43

Habe Beweise 

0

Was möchtest Du wissen?