Floristik-Vortrag *-*

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Daazu müsste man wissen, was Du hast und vor allem, was das genaue Thema ist

Vllt erst erklären was Floristik ist, Alles aufschreiben wäre zu lang für mich, schau hier mal:

http://de.wikipedia.org/wiki/Floristik_(Handwerk)

Aber nur die Aufteilung nehmen, nicht abschreiben, weil das sicher auffallen würde. Glaube auch nicht, dass Du das machen würdest.

Würde auch ein paar Bilder von Brautsträu0en, Trauersachen, Tischschmuck, Gestecke, Pflanzschalen,.......... usw mit einbringen.- vllt rum gehen lassen, wenn es in der Klasse ist.

Davon reden, das Blumen bevor sie verkauft werden erst "fein" gemacht werden müssen! Also Rosen entstacheln, dünne Blumenstiele drahten,....eben solche Sachen die ein Kunde nicht sieht und weniger Spaß machen als das binden, verkaufen,...!Auch von den verschiedenen Spitzenzeiten reden- nur kurz. Z.B.: Valentinstag, Frauentag, Totensonntag, Weihnachten,........! Manche machen Schaufenstergestaltung in anderen Läden. Erzählen das man botanische Namen wissen muss als Floristin (die sind fast auf der ganzen Welt gleich und so weiß jeder was gemeint ist).

Musst Du auch was zum Umgang mit den Kunden sagen?

Ich habe damals (1973) Blumenbinderin = heute Floristin, in der DDR gelernt

Ich glaube bei mir würde das ein "Roman" werden, weil ich immer zu viel schreibe!

Unten stelle ich noch einen Link zur Floristik als Wissenschaft ein. ::-)

Was möchtest Du wissen?