Flohsamenschalen dauerhafte Anwendung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, dass es bedenklich ist, sie dauerhaft zu nehmen. Ich habe sie selbst schon über längere Zeiträume (Monate) eingenommen in Kombination mit Bentonit oder Zeolith. Es handelt sich ja lediglich um Schalen einer Heilpflanze, die als Ballaststoff wirken und zudem wertvolle Schleimstoffe für den Darm liefern. Daher halte ich es für ein gutes und vor allem natürliches Nahrungsergänzungsmittel.

Du solltest mit der Dosierung allerdings nicht übertreiben und sie immer mit reichlich Wasser einnehmen, da sie sehr stark aufquellen und sie ansonsten deinem Körper Wasser entziehen. Aber das machst du wahrscheinlich sowieso, da du ja geschrieben hast, dass du einen guten Stuhl hast ;)

Du meinst unbedenklich oder ? Weil bedenklich heißt, dass man sich Sorgen machen muss :) und trinken tu ich genug! Nach der Einnahme 2 Gläser und pro Tag 2,5-3 Liter Wasser und meine Dosierung ist so, dass ich 1 TL (keinen gehäuften) auf nüchternen Magen trinke. Das dürfte nicht zu viel sein, oder ?

1
@MainLeax

Oh tut mir leid! Das war in der Tat ein Schreibfehler! Ja, ich meine natürlich UNbedenklich ;) Die Dosis ist auf jeden Fall in Ordnung. Ich nehme ebenfalls einen TL pro Tag.

1

Hi MainLeax,

es ist definitiv nicht schädlich auf dauer oder bringt irgendwelche Krankheiten mit sich, nur sollte man die Dosierung nicht übertreiben, da der Darm immer noch gewisse Sachen selbst regeln können muss. :-)

MfG

1 TL morgens auch nüchternen Magen :) mehr nicht. Zu viel ? Eigentlich nicht oder ?

0

Das ist vollkommen okay und führt nicht zu einem gewöhnungseffkt da es lediglich ballaststoffe sind die man ja auch beim essen aufnimmt :)

Was möchtest Du wissen?