Flohmarkterfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

@ juju199

Ob die Sachen dir jemand abkauft, weiß man nie im voraus. Aber wenn der Flohmarkt gut besucht ist, warum sollst du kein Glück haben?

Frage mal bei deiner Gemeinde (Rathaus) nach, ob den Flohrmarkt irgendeiner organisiert, wo du evtl. eine Standmiete bezahlen musst.

Dann nimmst du dir Tapeziertische oder andere große Tische mit und da stellst du deine Sache gut aus. Überlege dir vorher, was du ungefähr für deine Sachen haben willst und dann heißt es mit dem Käufer handeln.

Wenn es sehr heiß wird, Sonnenschirm und Getränke nicht vergessen.

Wünsche dir guten Verkauf

Turbomann 27.06.2017, 23:57

Lieben Dank für deinen Stern

0

Guten Tag,

verkaufen kann man fast alles, nur muss auch die entsprechende Nachfrage vorhanden sein. Ob das in Deinem Dorf der Fall ist kann keine Beurteilung finden.

Mach Dich aber vorher online schlau, was die Dinge evtl. preislich so kosten. Arrangiere den Stand nett, übersichtlich und lass Dich in Preis Diskussionen ein.

Dann könnte es auch mit interessierten Käufern funtionieren.

Viel Spaß!

Flohmarkt ist immer so eine Sache Mal verläuft man viel und mal nix, egal was du anbietest. Nehme aber soviel wie möglich mit damit die unterschiedlichsten Interessen der Leute abgedeckt werden und du soviel wie mögliche verkaufst. Du willst ja bestimmt wenigstens das Geld für deine stand Gebühren rein hollen. Und nimm genug wechseln Geld mit, die meisten haben es nämlich nicht passen.

Spielsachen sind am Flohmarkt nicht mehr so beliebt. Meist sind auf Flohmärkten vor allem schwächer gestellte Menschen, die nach billiger Kleidung suchen. Doch einige Interessenten für Spielzeug gibt es schon, erwarte aber nicht zu viel Geld. Wenn du genug Zeit hast, würde ich dir empfehlen, die Sachen auf Willhaben oder Ebay zu stellen, da bekommt man mehr.

Sowas wird auch heute noch gekauft.

Bin auf die Weise auch gut die alten Spielzeuge losgeworden.

Was möchtest Du wissen?