Flohmarkt zum mitmachen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In den Zeisehallen ist auch regelmässig Flohmarkt, aber ich glaube, dass man sich sehr früh anmelden muss; in der Fabrik beträgt die Wartezeit ca. 2 Monate von der Anmeldung bis zum Flohmarkttermin.

Jetzt ab dem Frühjahr finden auch wieder Nachbarschafts-Flohmärkte statt die relativ kurzfristig angekündigt werden; einfach die Augen aufhalten wenn du in Altona/Ottensen bist.

http://www.marktcom.de/veranstaltung/11384-Zeisehallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amrita1
19.03.2012, 08:48

Danke für die HA, ich wünsche euch, dass es Flohmarkt-mässig richtig ab geht :-)

0

Hier ist noch ein Veranstalter aus Hamburg: KÖ-Märkte (www.koe-maerkte.de) . Buchung geht einfach online auszufüllen, auch der Ablauf ist super erklärt. Es dürfen jedoch "nur" Frauensachen verkauft werden. Der Veranstalter macht kommendes Jahr wohl auch einen Markt in den Rahlstedt Arcaden. Einfach mal reinschauen, ich fands immer super und nicht so ramschig wie viele andere Märkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin zwar nicht von Hamburg, aber online kannst du die Sachen unter www.quoka.de unter "Alles Mögliche"kostenlos anbieten. Du kannst die Umgebung auf eine bestimmte km- Zahl ausweiten, kannst auch Fotos reinstellen. Musst dich nur anmelden, das ist wie ebay- Kleinanzeigen und völlig kostenfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welchem Stadtteil wohnst Du oder wäre Dir das egal WO Du verkaufst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CharlieSey
17.03.2012, 18:01

Also so zwischen Altona Altstadt und Bahrenfeld wäre schon ganz guut.. Aber letzendlich ist das auch nciht so wichtig,..

0

Was möchtest Du wissen?