Flohkot aus Fell der Katze entfernen

3 Antworten

Ich würde ihn trotzdem baden. Ich habe gerade drei Katzenbabys beim Aufziehen bei mir und die habe ich die ersten Tage regelmäßig gebadet. Es gibt ganz milde Shampoos in Zoofachgeschäften, die auch gegen Ungeziefer sind. Notfalls würde ich Baby(-Kinder)-Shampoo nehmen, aber am ehesten würde ich auf ein Shampoo im Zoofachgeschäft zurückgreifen.

Wenn er nicht baden will bleibt wohl nur noch Trockenshampoo. Es gibt im Tierladen auch einen Puder der z.B. Fett binden soll. Firma ist Gimpet. Versucht es mal damit.Und dann gut ausbürsten. Viel Glück

Jeden Tag ein bisschen kämmen dann seit ihr den Flohkot bald los. Ein Bad wäre auch möglich, aber das würde ich meiner Katze auch nicht antun ( sie würde mich danach sicherlich mit mindestens einer Woche Ignoranz bestrafen :-)

ja, ich kämme und kämme und kämme, aber irgendwie wirds nicht. beim baden wäre die bestrafung meiner katze nicht das problem, sondern dass man sie nicht baden kann, sie rennt schon weg, wenn man sie in die nähe von einer wassermenge setzt:)

0

Flöhe immer noch da?

Hallo liebe Community!

Wir haben im Dezember zwei Katzen (Alter 6-7 Monate) adoptiert und es hatte sich heraus gestellt, dass der Kater sehr stark und sie schwach von Flöhen geplagt wurden. Wir gingen mit den beiden zum Tierarzt, wo sie letztlich ein Spoton bekamen inklusive Wurmkur. Nun ist bei ihm (er hat weißes Fell mit wenig orangenen Flecken) an Flohkot/ Flöhen nichts mehr zu sehen. Doch er kratzt sich immer noch stark und nagt auch ein wenig in seinem Fell herum. Das Spot on wurde ihm am 27.12. gegeben und seine Wirkung sollte 4 Wochen anhalten. Kann es sein, dass noch Flöhe da sind? Oder jucken die Bisse nachträglich?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Flohkot aus dem Fell einer Langhaarkatze entfernen...?

Hallo ihr Lieben,

vor knapp einer Woche habe ich für meinen Kater ein Zweitkätzchen zugelegt, die beiden vertragen sich wunderbar!

Der kleine Zwerg ist ein Norweger-Perser und besitzt fluffiges etwas längeres Fell und ist 12 Wochen jung. Die Züchterin hat mir mitgeteilt, dass er bereits entfloht und entwurmt sei, er habe nur noch etwas Flohkot im Fell..

Nun musste ich zu meinem Entsetzen feststellen, dass er noch Flöhe hatte, die auf ihm herumgekrabbelt sind! Noch am selben Tag bin ich zum Tierarzt, hab den Kleinen einsprühen lassen, meinen großen Kater ebenfalls mitbehandelt und die Wohnung gründlich geputzt und mit einem Spray behandelt.

Nach einem Tag sah ich schon den ersten toten Floh im Fell! Gott sei Dank.. Nun geht es um die Reinigung des Fells.. bei meinem ersten Kater war es ganz früher (habe ihn auch verfloht bekommen von einer Halterin....... -.- ) sehr leicht, bin mit dieser Bürste/mit diesem Kamm oder wie auch immer durch sein Fell gegangen und Schwupps kam der Kot und die toten Flöhe mit raus. Bei dem kleinen Zwerg ist das fast unmöglich... sein Kopf ist so klein und kugelig, da hat man viel zu wenig Fläche mit dem Kamm und bekommt kein bisschen raus. Auch bei seinem Körper klappt es nicht, ich dringe einfach nciht bis zur Haut vor.. was kann man da machen? :/ Bitte um Hilfe...

Liebe Grüße!

...zur Frage

Wie kann man Flohkot aus dem Katzen fell entfernen?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?