Wieso habe ich Flohbefall obwohl kein Haustier im Haus ist?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Hundeflöhe und Menschenflöhe,Flöhe springen,es reicht schon wernn jemand in deiner Nähe steht. gehe auf alle Fälle zum Arzt,der wird dir sagen was du machen sollst ,Betten usw. müssen desinfiziert werden.Übrigens,Hundeflöhe halten sich nicht lange beim Menschen.

Flohmittel in Apotheke holen :-)
Vl hattet ihr so mal Kontakt mit einen Haustier bzw. habt noch einen Polster etc. auf dem ein Haustier lag.

Flöhe stechen nicht, sie beißen. Sieht das bei Euch so aus?

https://www.google.de/search?q=flohbbisse&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=xWgoVsH1Ksf6UMDglMAO

Dann solltet Ihr zu einem Arzt. Das ist nichts, wofür man sich schämen muss. Flöhe kann man sich auch in einem öffentlichen Verkehrsmittel holen. Da muss nur ein Hund sitzen, der Flöhe hat, schon ist es passiert. lg Lilo

Also so kras sieht es nicht aus. Aber wir haben immer so 4-7 jukende kleine Stiche hintereinander (Denke mal Flohleitern) Ich weiss nicht ob Bettwanzen auch so hintereinander stechen. Juckt bestialisch jedenfalls. Haben schon alles abgesaugt, Bettwäsche bei 60 Grad gewaschen (Auch die Auflagen). Haben den ganzen Boden abgesaugt auch den Bettkasten und sogar alle Ritzden (Fussleisten) mit dem Dampfreiniger abgedampft (bei 100° sollte ja wohl nichts mehr leben). Und trotzdem haben wir hin un wieder immer mal wieder solche Stiche. Dann aber Tag lang gar nichts mehr. Sind verzweifelt.

0

Kann das eine Bettwanze sein? (Foto)?

Im Sommer hatte mein Sohn unzählige Stiche am Körper, was wir auf die unzählig vielen Mücken geschoben haben. Ab und an beschwerte er sich weiterhin über Mückenstiche, da er sich aber gerne an Vergangenes erinnert und es nicht auffällig war wie im Sommer habe ich mir nichts bei gedacht (er ist gerade vier geworden). Er hatte zwar noch sichtbare Stellen, aber das waren meiner Meinung nach alte, da er gekratzt hat und er eine sehr empfindliche Haut hat. Vor ein paar Tagen haben wir bemerkt, dass er sich häufig juckt und zwei Einstiche nebeneinander entdeckt. Daraufhin haben wir das ganze Bett / Bettkasten abgesucht. Ich habe dunkle Körnchen gefunden, aber ich gehe eigentlich davon aus, dass es eher Staub etc. Ist, wenn man es sich von ganz nah ansieht. Hautschüppchen? habe ich auch gefunden - aber die könnten genauso von einem Menschen sein? Es kann keine Hülle oder so erkannt werden. Das einzige was mich neben den Stichen jedoch beunruhigt, ist dieser Fund eines toten Tieres in einem Bilderrahmen uebern Bett. Es ist 0,5cm lang und hat vorne längere Fühler. Auf dem Bild sieht es dicker aus als es ist, es ist eigentlich recht schmal und platt und der Kopf ist nicht so deutlich zu sehen. Für mich sieht es nicht ganz so aus wie die Bettwanzen, die ich über Google Bildersuche gefunden habe, ist z.B. viel länglicher und der Kopf wirkt anders, aber es ähnelt der Bettwanze von allen Tieren, die mir so einfielen, wohl noch am meisten. Ich möchte nur gern wissen was es ist, damit wir etwas dagegen tun können und unserem Sohn helfen können. Ein süßlichen Geruch nehmen wir übrigens nicht wahr. Kann uns jmd. helfen?

Die Teilchen auf dem Foto sind gesammelt und lagen verstreut im Bettkasten, der mit Spielzeug gefüllt ist und NICHT im Bett....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?