Flohalarm!Suche Hausmittelchen!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Knoblauch hilft angeblich als Prophylaxe, aber wenn schon Flöhe vorhanden sind, vermutlich nicht. Nimm lieber doch erstmal einen Spot, sonst hast Du binnen kurzem vielleicht noch viel größere Probleme. Danach ab und zu etwas (nicht zuviel!) Knoblauch unter's Futter mischen.

Sonnia22 02.01.2012, 19:21

Vielen Dank für's Sternchen. Ich hoffe, Du konntest das Problem inzwischen in den Griff kriegen.

0

ich würde auch sagen dass du den hund auf jeden fall erstmal behandeln solltest. für die umgebung kann man acuh hausmittel verwenden, zum beispiel essigwasser und natürlich solltest du alles regelmäßig reinigen! viel erfolg!

hundeflöhe gehen nicht auf katzen,deshalb krazt sie sich nicht. teebaumöl als shampoo ,hält schon mal flöhe und zecken ab und knoblauch ,muss man eine ganze weile erst mal beifüttern ,das die tiere fern bleiben. hol dir normales insektenspray für die umgebung und sauge jeden tag ,alles wo sich das tier drauf aufhält,nicht ins bett oder uf die coach lassen und den hund dann auch behandeln. erst mal müssen die flöhe runter und dafür braucht man schon etwas vernünftiges,sonst bekommt man diese nicht in den griff. ich habe aus dem i-net 500ml frontline bestellt und damit kann man die umgebung so wie das tier behandeln,das wird dann wohl billiger. ich habe 3 hündinnen und komme damit gut zurecht, den solche hausmittel sind immer eine sache für sich ,denn meistens wird der befall dann schlimmer weil die floheier dadurch nicht kaputt gehen und dann ist die plage groß und man kommt ohne die berümte bombe nicht mehr aus. viel glück

Hausmittel gegen Flöhe bei Tieren gibt es eigentlich kaum, Aber hol mal beim tierarzt dieses Mittel, was man ihnen im Nacken zwischen die Haare rein macht und etwas verreibt, zieh dazu aber Gummihandscuhe an. Das Mittel verteilt sich dann selber auf dem ganzen Körper und die Flöhe verschwinden!

Das ist eigentlich das Beste, was es im Handel überhaupt gibt, denn die müssen die Tiere nicht einnehmen, was ja immer sehr schwierig ist.

Ich weiss jetzt nicht wie das Mittel heisst, aber es gibt es auch für Katzen. man bekommt es vermutlich sogar in Zoofachhandel oder Tiefuttershops und sicher beim Tierarzt, kostet auch nicht viel, ist aber sehr wirksam und man muss es fast immer nur einmal machen!, natürlich muss man auch die Wohnung alle Plätze und Stellen, wo das Tier sich aufhält gründlich behandeln, dafür gibt es im Zoofachhandel auch etwas, das ist wichtig, denn sonst wird das Tie, die Flöhe nie los, die legen überall ihre Eier ab und die schlüpfen dann aus, wenn der Hund schon keine mehr hat, bekommt sie aber sofort wieder!

Viel Erfolg! L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?