FLoh ärger :(

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Na, herzlichen Glückwunsch zu Deinen neuen Hausbewohnern. ;)

Du kannst davon ausgehen, dass sich in Deiner Bude schon einige Flöhe tummeln. Auf einen Floh (den Du siehst) kommen 100 "unsichtbare" Flöhe.

Kissen, Polster, Teppich, Decken usw ... Die Flöhe legen dort ihre Eier ab (weiß) - dann schlüpfen viele kleine Baby-Flöhe ;)

Du brauchst einen "Frogger-Sprühautomat"

davon gibt es verschiedene, gehe in den Zoohandel Deiner Stadt.


Den Fogger an einer zentralen Stelle erhöht aufstellen, beispielsweise auf einen Tisch, der mit Zeitungspapier abgedeckt ist. Die weiße Kunststoff-Lasche muss bis sie einrastet hinuntergedrückt werden. Danach die Tür des Raumes für etwa 2 Stunden schließen und den Raum verlassen. Dann muss der Raum eine halbe Stunde gelüftet werden. Der Fogger entleert sich innerhalb von ein paar Minuten und reicht für etwa 60 m². (http://www.zooja.de/Fogger-Ungeziefer-Spruehautomat-150-ml.html)


Dazu: Du musst alles waschen (Decken, Kissen, Polster, usw) die Pflanzen müssen raus - wenn Du Frogger anwendest. Wenn Du noch andere Tiere hast - unbedingt (!) raus!

Lebensmittel (offene) müssen auch raus.

LG

lilamauz 28.08.2012, 09:48

das problem ich hab eine offene küche geht das da trozdem?

0
quietscheratsch 28.08.2012, 09:49
@lilamauz

Ja, packe dann eben alle offenen Lebensmittel raus für die Zeit. Ich habe damals alles in meinen Wäschekorb gepackt. ;)

0
lilamauz 28.08.2012, 10:01
@lilamauz

noch eine frage mein sohn wurde glaub ich gebissen der hat nämlich ein roten fleg wo der floh saß ist das schlimm?

0
Agonie6 28.08.2012, 10:37
@lilamauz

Nein, juckt nur tierisch fies.

Sauge nach dem Fogger auch unbedingt mehr als gründlich und entsorge dann den Beutel. Am besten saugst du so mehrmals die Woche.

Solltest du was gegen Chemie haben, dann empfehl ich dir Neudorff ANtifloh. Mehr Arbeit, aber für uns ungefähr so gefährlich wie grüne Seife.

0

wenn es wirklich ein floh ist, solltest du alles gründlich reinigen. Da hilft kein Sakrotan. Da musst du in die Apotheke oder beim Tierarzt was holen.

Die Biester verstecken sich überall. Viele sind auch gegen das Floh-Reinigungsmittel resistent.

Mal ein Schwank aus meinem Leben.

Ich hatte mal nen Schäferhund. Der war sehr gepflegt. Ging bei gutem Wetter im Rhein baden, wurde auch alle 1/2 Jahre in der Wanne gesäubert, jeden Tag gekämmt und hatte Flöhe sich von einem anderen Hund gefangen. Die Biester waren erst weg, als ein Umzug anstand. Also dort wurde logischerweise im Wohnzimmer der alte Teppich entsorgt, die Couch (da neu gekauft) wurde entsorgt und erst in der neuen Wohnung waren die Biester weg Die verstecken sich in sämtlichen "Ritzen".

Haustiere sind zwar schön, aber wenn die Biester (Flöhe) einmal da sind, bekommste die so schnell nicht weg.

Meines Wissens nach sind Flöhe immer mehrere. Aber bin mir nicht sicher. Ich würd mal n die Apotheke und mir da irgendwas geben lassen.

Im Drogeriehandel oder auch Apotheken gibt es verschiedene Mittel gegen Flöhe

ich danke euch für die antworten

Was möchtest Du wissen?