Flöhe, wie kann mann erkennen ob mann Flöh befallen ist? wie kann mann es eventuell bekämpfen?

5 Antworten

Also ich kann nicht mehr schlafen, weil es mich unter meiner Decke nicht gerade juckt… Aber es fühlt sich so an als würde mir überall am Bein etwas draufsitzen, draufspringen etc. Das habe ich seit dem ich viele Mückenstiche habe… Aber mein Hund schläft oft bei mir. Also habe ich Flöhe in meiner Matratze..? :/

Flöhe springen von unten einen an und beißen sich nach oben durch. Die Floh-Leiter ist typisch und juckt stark fast eine Woche lang. Das Tier versteckt sich gerne in Begrenzungen wie Schlüpfer- oder Gürtelgegend. Absuchen und oder Insektenspray benutzen!

Hi Weiden. 'treulose' hat dir das genau richtig beschrieben. Ich kenne zweierlei Flöhe, die die in den Haaren drin sind. War 1 x in Sri Lanka beim Frisör - hatte danach Flöhe in den Haaren. Und beim anderen Mal waren die Flöhe im Bett, in der Matratze. Wobei meine Tiere nie auf dem Bett lagen. Diese Flöhe gabs vor allem durch Feuchtigkeit. Wir mussten dann die Matratzen (Latex) in die Sonne legen. Danach war alles wieder gut. In billigen Guesthäuser ist Flohbefall durch die Betten fast gang und gäbe, nur wissen das die Touristen meist nicht und denken, das seien Moskitostiche. Aber so nach 4 Wochen Regen am Stück hat es gerne Flöhe in den Matratzen.

Die Symptome sind genau, wie treulose sie beschrieben hat. Und diese Flöhe kann man nicht sehen. Mein Arzt in SL grinste nur und meinte, das seien Flöhe. Also muss es wohl stimmen, denn sehen kann man diese Viecher nicht.

Diese Flohbisse beissen können einen sehr lange plagen (beissen) und machen kann man praktisch nichts dagegen - zurückbeissen - grins. Bis auf die Gaskapseln, die treulose empfiehlt. Hätte ich das nur schon in SL gewusst....

Lieber Gruss - Noona

Was möchtest Du wissen?