Flöhe von mensch zu Mensch?

3 Antworten

Hi, Katzenflöhe gehen auch auf Menschen über, Hundeflöhe nicht. Desinfiziert mal vorsichtigerweise alles, denn wenn man sie hat und sie nisten sich vielleicht in Couchrillen oder ähnlichem ein, sind sie schlecht zu entfernen. In einem besonders schweren Fall musst der Teppich in der gesamten Wohnung entfernt werden und die Couch auseinandergenommen und gereinigt werden. Natürlich auch die gesamte restliche Wohnung. Katzenflohbisse schmerzen und jucken und hinterlassen unschöne Narben. Sie treten hauptsächlich an den Beinen und Unterarmen auf.Lg Sonnenblume533

Sie war nur mit mir im Kino... Ich ahbe ihre Tiere nicht mal berührt... nur sie.... Kann ICH denn flöhe haben?? bzw. können sie auch mir gewesen sein und jetzt in meiner wohnung rumhopsen und auf all miene Tiere gehen?? ich war auch nicht in ihrere wohnung... nur in meinem Auto

0
@KleineBiene10

Un besagtem Fall handelte es sich um eine Wohnungskatze, die nie ins freie kam. Die Übertragung fand durch den Fußabstreifer vor der Haustüre statt, auf den sich eine Freiläuferkatze gesetzt hatte und danch die Stubenkatze. Dadurch infizierte sie sich und Übertrug sie auf die Mitbewohner.So leicht geht das. Du könntest sie ja auf ähnliche Weise aufgeschnappt haben. Wenn die Träger der Flöhe im Auto waren, könnten sie durchaus auf dich übertragen werden. Kommt auch darauf an, wie lange de Abstand war. Wenn z.B du erst eine Woche später Kontakt hattest, dann eher nicht mehr, weil die Flöhe inzwischen warscheinlich verhungert wären. Hast du Flohbisse?

0

Auch Hundeflöhe gehen an Menschen, der Mensch kann sowohl Katzen als auch Hundeflöhe übertragen!!!!! Auch Hundeflöhe gehen an Katzzen!!!!! Ich hatte das vor zwei Jahren, gerade einen neuen Pflegehund bekommen, ihn mit Flohshampoo gebadet und doch nach zwei Tagen alles mit Flöhen voll! Wir haben alle Tier mit spot on und alles mit Umgebungsspray eingesrüht! Es hat nichts geholfen!!! Wir bekamen die Flöhe nicht weg!!!! Also alles von Vorne: sämtliche Tiere eingesprüht, auch die Katzen, dann nach einander die Räume mit sogenannten Foggern besprüht und dann hat es entlich geholfen!!!!

also, tierflöhe gehen nicht an mensch, und wenn doch stellen sie schnell ihren irrtum fest und verlassen den menschen ... eine übertragung auf ein anderes tier ist dann wahrscheinlich, wenn diese tiere untereinander kontakt haben

hatten sie nicht... Sie war nur mit mir im Kino... Ich ahbe ihre Tiere nicht mal berührt... nur sie.... Kann ICH denn flöhe haben?? bzw. können sie auch mir gewesen sein und jetzt in meiner wohnung rumhopsen und auf all miene Tiere gehen??

0
@KleineBiene10

wie gesagt, wenn tierflöhe sich verirren und auf einen menschen springen sollten, so werden sie es bald merken und von alleine verschwinden ... also sie werden sich nicht ansiedeln und sich vermehren ...

0

Neue Katze hat Flöhe..

Hallo, meine neue Katze, (4 Jahre) hat Flöhe, ich hab die erst heute bemerkt. Hab die Katze jetzt schon eine Woche bei mir. Bei meiner anderen konnt ich noch nichts entdecken, ich will das unbedingt vermeiden, wenn das irgendwie geht :/

Man sieht Flohbisse und schwarze Pünktchen bei der Katze, zum Teil auch ganz schöne Rötungen. Habe heute alles ordentlich gesaugt, bei den Schlafplätzen, Teppiche ect. Bettwäsche abgezogen und heiss gewaschen. Meine Frage ist nun: Was würdet ihr mir empfehlen zur Bekämpfung? Ist es besser, wenn schon ein Flohbefall besteht, ein Spray zu kaufen? Tropfen? Oder doch Shampoo? Muss ich meine Möbel auch mit speziellem Mittel reinigen? Bin zwar mit Katzen aufgewachsen, aber bislang hatte keine Katze, die ich hatte, Flöhe..

Ach, nochwas: Meine Cousine hat ein Shampoo, allerdings für ihren Hund, aber das kann ich bestimmt nicht nutzen oder? Wird zu scharf sein? Ist von Frento, nennt sich Insektizid..

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?