Flöhe durch katzen?

7 Antworten

Ich hatte mal ne Floh-Plage im Wohnzimmer, im Herbst. Ich habe sogar noch Fotos gemacht wie unsere Katze sich mit dem Igel den Milchnapf teilt (mit großem Respekt vor dem Igel). Das war der Anfang von der Katastrophe. Unser Wohnzimmer war Baustelle - altes Sofa - alte Holzdielen - ideales Biotop für Flöhe. Ich konnte dann durch das Wohnzimmer rennen!! und in die Badewanne reinspringen - da war alles voller Flöhe in der Wanne. Dann hatte ich noch gelesen das die Flohlarven Jahre ausharren können bis etwas warmes auftaucht und dann erst schlüpfen. Da war mir klar mit einer Pulle Spray hab ich keine Chance. Kammerjäger pro Zimmer damals 2x 140,- D-Mark - schade ums Geld - aber der Spuk war zu ende.

Ich kann dir nur eins raten - so wie du es beschrieben hast gründlich dran bleiben - aber wenn es dir übern Kopf wächst in den sauren Apfel beißen Kammerjäger bestellen. Ich hoffe für dich das Du der Lage wieder Herr wirst. 

Du hast eigentlich alles Nötige und Richtige gemacht und jetzt würde ich an Deiner Stelle jeden Tag gründlich Staub saugen und ansonsten erst mal sehen wie sich das weiter entwickelt.

Das was Dich gebissen oder gestochen hat müssen nicht unbedingt Flöhe gewesen sein, denn Flöhe gehen nur im äussersten Notfall auf nen Menschen zum Blut saugen und wenn die Katzen in Reichweite sind, werden die Flöhe deren Blut bevorzugen und nicht Deines.

Das komische ist die Katzen haben nichts aber es sind in der ellenbeuge 3 stiche... linke Achsel 6 und rechte 3. Die Katzen schlafen nachts nicht bei mir

0
@ZuckerZicke30

Das kann natürlich von allen möglichen Stechviechern kommen und daran müssen nicht unbedingt Flöhe schuld sein.

0

Ich hatte mir auch mal Flöhe über eine weitere Katze eingeschleppt. Die waren auch wochenlang auf mir drauf. Ich hab s ohne chemische Mittel hingekriegt. Deshalb hat s länger gedauert. Bei der chemischen Keule bitte an die Sicherheit von Mensch und Katze denken. Die Katzen sollten dann möglichst auch nicht Futter vom Boden aufnehmen.

Katzenflöhe ohne Katze?

Hallo,

mein kleiner Kater hatte Flöhe, von denen ich ihn durch ein SpotOn auch recht schnell befreite. Ich habe die gesamte Wohnung cm für cm abgesaugt, alles gewaschen was irgendwie mit ihm in Verbindung gekommen ist und das Indorex Spray in der Wohnung angewendet.

Ich habe den kleinen jetzt für zwei Wochen bei Bekannten untergebracht, um ihn vor möglichen neuen Flöhen vorerst zu schützen.

Nun die Fragen: ist es möglich das diese Plagegeister auch ohne Kater in der Nähe überleben können? Schließlich ist es ja immernoch möglich dass vielleicht ein kleines Ei oder auch meinetwegen nur ein Floh überlebt hat.

Wenn die Flöhe überleben, wie lange schaffen sie dies ohne Wirt? Ich habe gelesen dass sie notfalls auch auf den Menschen übergehen, stimmt das? Wie lange schaffen sie es so zu überleben?

Und letztendlich noch: Wenn ich ebenfalls für 2 Wochen aus der Wohnung verschwinden würde, wären dann noch Flöhe vorhanden wenn ich wiederkommen oder könnte ich mit einer vollkommen flohfreien Umgebung rechnen?

...zur Frage

Welcher Vernebler am besten gegen Floehe?

Ich frag mal fuern Kollegen...seine Katzen haben von Tierarzt Floehe mitgebracht...

Hat jmd damit Erfahrung ?

Ein Vernebler fuer die Wohnung...

Kommt mir nicht mit saugen und Puder...sowas hilft vllt. nur am Koeper des Tieres..aber nicht in der Wohnung..der hat die Wohnung schon 5 Mal gesaugt... ;)

Danke.

...zur Frage

Alle drei Katzen haben immer noch Flöhe, nach Frontline. Was noch machen?

Vor einer Woche haben wir alle drei Katzen mit Frontline behandelt, meiner Ansicht nach ist es sogar noch schlimmer geworden. Wir haben Anti Flohspray für Textilien besorgt, alles was waschbar ist gewaschen und gesaugt, dennoch haben alle drei Katzen Flöhe! Meine Familie ist ratlos und genervt.

...zur Frage

Flohmittel, Flohbombe Flohbekämpfung ohne Haustiere im Haushalt?

Ich brauche dringend eure Hilfe! Wir hatten für 4 Monate Katzen zum aufpäppeln aufgenommen, welche einen starken Flohbefall hatten. Wir haben dagegen angekämpft und auch beim Tierarzt prüfen lassen bis zur Vermittlung waren die beiden Flohfrei. Das ist toll, aber leider sind jetzt noch Flöhe bei uns in der Wohnung und befallen uns. Ich bräuchte jetzt ein paar Tips/ Flohbombe die hochwirksam ist. Das ganze gewasche und geputzte geht mir auf den Nerv und da wir so viel Teppich haben und es trotz täglichen saugen nichts bringt brauchen wir etwas aggressives. Hier wohnt kein Haustier und die Wohnung würden wir zur Not auch über ein paar Tage verlassen....

...zur Frage

Wie werde ich Katzenflöhe in der Wohnung wieder los?

Hallo zusammen,

der Tierarzt hat vor kurzem bei unserem Hund Katzenflöhe festgestellt. Selbstverständlich haben wir ihn direkt mit einem spot-on Präparat behandelt und es scheint auch schon besser zu werden.

Wir haben auf unserem Hund selbst keinen einzigen Floh gefunden, aber ein bisschen Kot war zu finden.

Nun ist es aber so, dass nur etwa 5% der Flöhe auf dem Tier selbst Hausen. Der Rest verteilt sich in der Wohnung.

Und hier beginnen nun meine Paranoia.

Seit 5 Tagen saugen wir unsere Wohnung mehrmals täglich. Das Schlafzimmer (der einzige Raum mit Teppich) ist komplett leer geräumt inklusive aller Textilien in den untersten 2 Schubladenfächern der Kleiderschränke. Das bett ist komplett abgezogen und die Matratze wird 1x täglich mit dem Dampfreiniger bearbeitet.

All unsere Wäsche wurde bei 60 Grad gewaschen und Textilien, die nicht in die Maschine passen, haben wir für mindestens 24 Stunden eingefroren.

Wir haben auch, um zu prüfen, ob der Befall stark oder schwach ist, diese "Flohfalle" bestehend aus Wasser, Spülmittel und Kerze über Nacht aufgestellt. Diese war am nächsten Tag leer. Also nehmen wir an, der Befall hält sich in Grenzen.

Glücklicherweise ist unsere Wohnung recht klein und nicht so vollgepackt. ich denke, das Reinigen klappt ganz gut und ist auch effektiv. Allerdings bin ich mir jetzt ziemlich unsicher, ob wir zur Sicherheit nun nicht doch mit der Chemiekeule ran sollen, sprich: Einen Fogger oder Umgebungsspray benutzen.

Wir sind in drei Wochen für 14 Tage im Urlaub. Könnte man da nicht kurz vor der Abreise einen oder zwei aufstellen und die Wohnung vernebeln? Oder sollte man die nur verwenden, wenn man direkt danach wieder in die Wohnung kann um zu lüften?

Bin über jegliche Tipps, Anregungen oder Erfahrungsberichte sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?