flöhe auf dem kopf!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenn er ganz kurze haare hat, wird er dem problem vermutlich schneller gewachsen sein, als mit langen. aber auch kleidung etc. muss evtl. gereinigt werden. der arme kerl! und die armen kinder! hatte ich auch 2 ode 3 mal im kindergarten, furchtbares viehzeug, gräuliches jucken, schreckliches ziepen beim haare kämmen :(

Natürlich kann er zur Arbeit kommen. Dann müssten ja ständig irgendwelche Kindergärten und Schulen geschlossen sein, wegen dem Zeugs. Er behandelt sich mit dem Mittel und nach einer Woche nochmal, man muss aber ständig kontrollieren und die Nissen beseitigen. Du kannst Dich ja prophylaktisch auch behandeln wenn Du Angst hast, dass die Läuse dich auch befallen haben.

kein problem ,in der regel sind die nach der behandlung tot.muß allerdings wiederholt werden ,falls noch nissen (eier)überlebt haben. solange ihr nicht eure mützen tauscht oder nebeneinander an die garderobe hängt oder euch umarmt besteht sowieso keine gefahr. (er muß natürlich auch seine kleidung waschen bzw.einfrieren ,das tötet die viecher auch.)nur keine panik.

ps läuse springen nicht,das sind die flöhe und die sind beim menschen fast ausgestorben. wenn es dich beruhigt,kann dein kollege ja eine mütze anziehen,die er dann allerdings nicht neben deine hängen sollte(siehe oben)krabbeln können die läuse nämlich schon

0

Wenn das Zeug aus der Apotheke nicht hilft, ist der Gang zum Hautarzt angesagt. Meine Freundin hat sich damals auch bei jemandem Flöhe geholt, die springen glaub ich einfach von einem Kopf zum nächsten. Die Bettwäsche und die Klamotten müssen auch in die Kochwäsche, weil die Viecher sonst nicht verschwinden. Ich weiss nicht, ob man sich deswegen von der Arbeit freinehmen kann, aber im Interesse aller Mitarbeiter und der Firma wäre es sicher klug, wenn man krank geschrieben wird. Sonst ist die ganze Firma ein Flohzirkus.

ach ach ach, ich als mutter kenne das problem nur zu gut .... seeuuuufz ... also, dein kollege muß sich jetzt zuerst den kopf mit dem zeug waschen, alle betten abziehen und auf 60 grad waschen und natürlich auch die klamotten, die er anhatte. saugen und saugen und nochmals saugen, läuseumgebungsspray auf die sofas. kuscheltiere waschen und waschen ... und wenn du DAS nicht auch machen möchtest; hol dir gaaaaanz schnell ein läuseshapmpoo aus der apotheke und behandele dich prophylaktisch .... glaub mir, die biester sind hartnäckig und die meisten tun viiiel zu wenig dagegen. darum gibt es die lieben tierchen auch immer wieder....

danke...gute antwort...

0
@suesszahn

hey, endlich mal eine antwort. freut mich, dass ich dir helfen konnte. aber behandele DICH auf jeden fall auch.

0

Hallo Suesszahn,

auf dem Kopf hat man keine Flöhe, sondern Läuse. Die Behandlung kann schon einige Zeit dauern, zumal die Läuse gegen viele chemische Mittel inzwischen resistent sind. Es gibt gute alte Hausmittel, die in unserer modernen Zeit leider in Vergessenheit geraten sind. In einem sehr guten E-Book wurden diese Hausmittel wieder neu aufgeschrieben. Du findest es auf der Seite http://kopflaeuse-hausmittel.de. Diese Methoden funktionieren sogar ziemlich schnell und zuverlässig. Bei meinem Sohn waren die Läuse nach zwei Tagen weg und die Nissen konnten wir gut auskämmen.

LG Rikeelse

Er kommt und dann springen die Dinger auch auf Dich über. Ich hatte so ein Problem, als ich noch in Südamerika arbeitete.

dumme frage !!! wie weit springen die ??? ähhh...wie weit sollte ich ihm fern bleiben ???

0

Seit wann springen Läuse?

0
@kaesbrot

oh...sorry....ich meine läuse !!! warum ich in der überschrift flöhe geschrieben habe weiß ich nicht...

0
@suesszahn

Läuse springen definitiv nicht, aber bei Körperkontakt kann man sie übertragen.

0

Das ist eine lange Prozedur. Auf jedenfall braucht er auch einen Nissenkamm.

Was möchtest Du wissen?