flirte trotz Freundin. Wieso?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

also flirten ist grundsätzlich nicht ok. , wenn man einen Partner hat.

Du schreibst, Du liebst Deine Freundin usw.. Wenn Du aber bereits nach 4 Monaten schon mit anderen Mädls flirtest, dann kann die Liebe nicht so groß sein, denn dann hättest Du nur Augen für Deine Freundin und alle anderen Mädls würde Dich kein bisschen interessieren.

Weiter unten schreibst Du ja, das Du kein Selbstbewußsein hast. Das kann nicht sein, denn wer kein Selbstbewußtsein hat, der traut sich gar nicht zu flirten, aus Angst er steht dumm da, wenn die Flirtversuche abgewiesen werden. Also das kann schon mal nicht sein.

Und wenn Du damit aufhören möchtest, weil Du Deiner Freundin treu sein willst. Sei mir nicht böse, aber wenn Du Dich selber nicht im Griff hast, da kann Dir keiner helfen. Entweder ist man treu oder nicht, aber es gibt keine Tipps dafür.

Du scheinst auf jeden Fall unbedingt Bestätigung von anderen Mädls zu brauchen und das kannst nur Du stoppen. Wenn Du dies nicht kannst, ist Deine Freundin jetzt nicht wirklich Deine große Liebe, da machst Du Dir was vor. Denn wer andere Mädls so reizvoll findet......

Du wirst mit Deinem Verhalten Deine Freundin verlieren, das ist Dir schon klar, denn auch, wenn Du in ihrem Beisein nicht flirten solltest, spricht es sich rum und wird auch zu Deiner Freundin vordringen.

 Es mag Menschen geben, die immer den Spruch parat haben:........ gegessen wird daheim" und damit ist Fremdflirten entschuldigt. Geht meiner Meinung nach aber überhaupt nicht.

Wenn Du Dich also nicht von selber so weit unter Kontrolle hast, das Du das flirten lässt, dann kann Dir keiner helfen und Du solltest am Besten keine Freundin haben.

Versetz Dich doch einfach mal in die Lage, wenn es andersrum wäre. Deine Freundin andauernd mit anderen Jungs flirten würde. Wie fändest Du das denn?

Liebe Grüsse- ist nicht böse gemeint, aber helfen kannst Du Dir nur selber, denn Du bist ja für Dein Handeln selber verantwortlich, es sagt ja keiner, Du musst das tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pixel231
24.06.2016, 12:24

Danke. Du hast mich zum Nachdenken gebracht. Du hast recht...aufgeben kann ich sie nicht. Aber das flirten kann ich auf jeden Fall aufgeben. Sie ist es wert. Danke nochmal ;)

0

Das solltest du zumindest nicht in Anwesenheit deiner Freundin machen, das könnte sie verstimmen. Und solange es nur beim Flirten bleibt, ist es ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuestenamazone
24.06.2016, 07:14

Er sollte gar nicht flirten sondern zum Arzt laut Pilot. 

0

Weil du immer noch nicht weißt, wo du stehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pixel231
24.06.2016, 06:20

Wie genau meinst du das?

0

Dann frag dich mal warum? Das muß doch einen Grund geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von extrapilot350
24.06.2016, 06:48

So eine Antwort ist hier völlig falsch. Die Frage kann er sich doch nicht selbst beantworten. Den Grund kann man nur von einem Facharzt feststellen lassen. Mano.

0

Vielleicht bildest du dir ja nur ein so glücklich zu sein. Weil eigentlich flirtet man nicht, wenn man ja ach so verliebt ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheinbar brauchst Du Selbstbestätigung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pixel231
24.06.2016, 06:07

Aber wie kann ich es ändern?

0

Wenn du sie wirklich über alles lieben würdest, würde das nicht geschehen.

Du hast wohl Angst etwas zu versäumen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?