Fließen die Gene des Hahnes in die der Küken ein?

6 Antworten

Das Küken hat jeweils die Hälfte seiner Gene sowohl vom Hahn als auch von der Henne.

Das heißt auch, dass ein Hahn seine Rasseeigenschaften an den Nachwuchs vererbt.

Mit besten Grüßen

gregor443

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Bei sexueller Vermehrung bekommt der Nachwuchs je die Hälfte der Gene vom Vater und von der Mutter - das ist nämlich der Sinn der Sache.

Das gilt auch für Vögel.

Natürlich!
Die Gene sind im Spermium des Hahnes enthalten. Und die der Henne in der Eizelle. Würde keine Gene übertragen werden - was der Sinn der Sache ist - „könnte“ es ja reichen wenn die Henne sich „selbst“ befruchtet. (Was natürlich nicht möglich ist.)

MfG.

bakedcake

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Klar wäre ja der Papa

Was möchtest Du wissen?