Fliesenfugen vom Badboden säubern

2 Antworten

Leider musst Du bei meiner Methode doch runter:

Ich gebe Nagellackentferner auf einen Wattebausch. Damit lassen sich die hellen Fugen gut reinigen. Es geht sogar schwarzer Schimmelfug, also der nur oben drauf ist, damit weg!

Wenn die Fugen sehr schmutzig sind, kommst du nicht drum herum auf den Knien zu rutschen. Fliesenfugen sind porös und nehmen durch das Wischwasser und alle anderen Schmutzsachen im Bad alles auf. Wenn du aber einmal mit einem Dampfreiniger die Fugen gründlich sauber hast und danach nicht mehr mit Wischwasser arbeitest, sonder mit einem nassen (ohne Putzmittel) Microfasertuchch wischt oder mit einem Dampfreiniger hast du auch nie mehr schmutzige Fugen. Durch das übliche Wischwasser nehmen die porösen Fugen immer mehr Schmutz auf, den du nur noch mit Dampfreiniger rausbringst. Und alles was du an chemischen Mitteln oder auch Backpulver einsetzt, verschmutzt die Fugen. Kein Mensch giesst nach dem Wischen einen Eimer klares Wasser über die gereinigten Gegenstände. In Putzmittelrückständen kann sich aber sehr gut wieder Schmutz und Staub ansammeln. Darum ist das Reinigen mit Dampfreiniger und nassem Microfasertuch auch auf Dauer gesehen besser.

Hallo! Wow! Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ist einleuchtend! Dampfstrahler ist ja da, also werd ich mich an die Arbeit machen. Vielen Dank nochmals!

0

Was möchtest Du wissen?