Fliesenfugen lösen sich auf, was kann man tun?

1 Antwort

so etwas wird neu verfugt, der Fliesenleger kratzt die schadhafte Fugenmasse heraus und füllt dann mit neuer auf (lockere Fliesen werden vorher noch mit Fliesenkleber fixiert)

Das ist nicht übermäßig viel Aufwand, weil die Fliesen ja schon zugeschnitten und verlegt sind.

Womit verfuge ich Schiefer-Platten

Auf der Terrasse haben wir Schieferplatten verlegt. Die Fugen sind mit Zement verfugt, platzen nun aber wieder heraus. Gibt es ein Material, das man auch in sehr schmale Fugen einbringen kann und das zugleich "klebt"? Denn Schiefer und Zement dehnen sich je nach Witterung unterschiedlich aus. Meine Idee ist nun, Quarzsand mit Zement in trockenem Zustand mischen, in die Fugen einkehren und dann mit Wasser besprühen, damit sich die Fugen festigen. Könnte dieser Methode klappen?

...zur Frage

Wie lange braucht Silikon im Bad zum Trocknen?

Ich habe heute meine Dusche (erstmal teilweise) frisch mit Silikon verugt und würde gerne wissen, wie lange ich warten muss, bis ich wieder duschen kann? Auf der Tube stand, in 10 Minuten ist es trocken, ich habe nach 4 Stunden aber immer noch das Gefühl, dass es leicht glänzt. Wie lange dauert es eurer Erfahrung nach noch?

...zur Frage

überall Risse im neuen Travertinboden

Wir haben kurz vor Weihnachten im kompletten Geschoss helle Travertinfliesen 60 x 60 und 1,5 cm dick verlegen lassen. Kurz nach unserem Einzug tauchten die ersten Risse auf. Manchmal geht ein Riss über eine Ecke, zum Teil gehen Risse nach 3 Seiten sternförmig über die Fliese, dann gibt es wieder Stellen, wo sich Risse ganz gerade über mehrere Fliesen hinweg gebildet haben. Die Risse gehen dabei nicht durch die Fugen. Die Platten sind gespachtelt, die Kanten gesägt und mit Epoxitharzkleber verlegt worden. Wir haben eine Erdwärmeheizung (die kann eigentlich gar nicht zu heiß werden) und es gibt auch keine Risse parallel zu den Heizröhren. Der Estrich weist keine Risse auf. Auch hatte der Estrich sehr lange Gelegenheit zu trocknen. Es ist unser dritter Boden im Neubau. Beim ersten Mal waren die Platten locker, weil der falsche Kleber verwendet wurde (kein Epoxitharz), das zweite Mal war der Kleber nicht vollflächig verteilt worden, so dass sich über sämtliche Platten Spannungsrisse gebildet hatten. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann uns jemand weiter helfen? Ach ja, ich bilde mir ein, dass - wenn ich von einer Platte auf die andere gehe - diese schwingt oder die Höhe sich verändert. Jedoch sieht man an der herausgetrennten Fliese, dass sie richtig im Kleberbett liegt und die Fugen sind ja auch okay. Angeblich muss ich mich irren, ich bin aber auch die Einzige, die dieses Gefühl hat. Aber das fiel mir sofort beim ersten Betreten auf und ich würde mich wirklich gerne irren. (Wobei dieses Gefühl natürlich nicht so störend wie die Risse ist.)

...zur Frage

Fliesen-Was kann ich bei meiner Eingangstreppe machen?

Hallo, meine Eingangstreppe habe ich vor ca. 10 Jahren neu gefliest (im Außenbereich). Ich hatte bei den vorherigen Fliesen bereits das Problem, dass sich weiße Ausblühungen durch die Fugen gedrückt haben. Inzwischen ist dies auch wieder sehr stark, die meisten Fliesen sind auch schon locker oder fallen ab. Was kann ich hier tun seitens des Untergrund. Kann ich hier mit Detramatten arbeiten (geht sowas bei Stufen) oder gibt es eine andere Möglichkeit den Untergrund zur bearbeiten, dass meine Fliesen auch über Jahre halten und ordentlich aussehen?

Vielen Dank schon vorab für Eure Vorschläge.

...zur Frage

Alte Bodenfliesen lösen sich im Bad / Fugen marode

Hallo, ich habe ein kleines Problem im Badezimmer, und hoffe hier ist ein Fachmann der mich beraten kann.

Ich habe gerade gemerkt das sich die Fliesen am Boden im Bad lösen ( Boden und Wände sind bis zur Decke gefliest ). Die Stelle selbst ist vor allem um die Badewanne, und in dem Bereich sind alle Fugen sehr brüchig und löchrig. Der Großteil der Fliesen scheint noch fest zu sein, es sind villeicht 5-8 Fliesen lose, und höchstens die Hälfte komplett vom Untergrund abgelöst. Die Fliesen sind auch teilweise uneben, aber anscheinend im ganzen Bad, auch in Berreichen mit Intakten Fugen und nicht gewölbt, sonder mit Kanten über mehrere Fliesen hinweg. Als Laie vermute ich mal das ist eher durch unsaubere Arbeit entstanden. Die Frage ist jetzt, was tun ? Kann man die einfach ordentlich wieder anbringen, und die Fugen neu abdichten, oder ist mehr Arbeit nötig ? In 2 Wochen kommt ein Bekannter, der sich allgemein handwerklich von Beruf aus auskennt, aber kein Fliesenleger ist. Villeicht kann mir ja genau so einer hier einen Expertenrat geben ;-) Danke schon mal im Vorraus.

PS: Falls es geht stell ich gleich ein Bild davon rein, ich kenn mich leider hier nicht so gut aus.

...zur Frage

Vieviel ist eine Plattenbaugarage wert die noch in der DDR gebaut wurde?

Es handelt sich um eine in der DDR gebauten Plattengarage ohne Fahr und Wegerecht und ohne Strom. Das Dach müßte erneuert werden und auch die Fugen zwischen den einzelnen Platten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?