Fliesen gerissen, keine Ersatzfliesen mehr. Habt ihr Ideen?

3 Antworten

Wenn Teile des ursprünglichen Fliesenspiegels von Mobiliar überdeckt sind , kann man fachgerecht an den verdeckten Teilen Einzelfliesen aus dem Verbund wieder abtragen lassen , und in die sichtbaren Schadstellen "implantieren" lassen .

Macht kostentechnisch aber nur Sinn , wenn für mittelfristigen Beibehalt dann der Schaden im Untergrund als Ursache zum Fliesenbruch behoben wird .

meinst du damit, dass der Estrich falsch verlegt wurde und nicht die Fliesen?

0
@gippsfuss

Den Untergrund kenne ich nicht bei Dir daheim als mögliche Schadenursache für Fliesenbrüche im sichtbaren Bereich .

Da müssten in der nachgängigen Ursachenermittlung evtl . erst mal Sachverständige für Bauwesen ran .

0
@Paroto92

wir haben den Estrich damals selbst legen lassen. Das war sowas schnelltrocknendes

0
@gippsfuss

Ändert bis hier her erst mal nichts in Sinn, Nutzen und dauerhaftem Behelfszweck ohne sachverständige Hachergründung , wie es zu dem sichtbaren Schaden kam .

Es könnte ja sein , daß es an der grundlegenden Bausubstanz tatsächlich erst nachträglich zu einem für jeden Fachhandwerker sonst erst mal nicht erkennbaren Substanzschaden bereits zum Zeitpunkt der Erstverlegung kam .

Was würde es Dir dann ohne Substanzanalyse helfen , teuer unersetzbare Einzelfliesen auf die Schadstelle "transplantieren" zu lassen , und dann bald ohne Ursachenerkennung rasch wieder neuen Bruch an der selben Sichtstelle befürchten zu müssen ?

0

Silikon nehmen ( Acryl ) das ist Überstreichbar

das bringt ja wahrscheinlich nicht viel, um die Ausbreitung des Risses zu verhindern, oder?

0
@gippsfuss

das weiterreissen von fliesen hängt vom untergrund und belastung ab . vielleicht sind die fliesen auch gar nicht als bodenfliessen geeignet und reissen deswegen .

0

1000 € für 3 m²? Holla!

Nun, ich finde bei sowas ja Mosaikfliesen ganz nett. Dabei ist man auch in der Breite recht flexibel.

richtig. Da wir an 2 Stellen ausbessern müssen, sähe das auch aus wie gewollt

0

Was möchtest Du wissen?