Fliesen gerissen / gesprungen (Mietwohnung), wer zahlt?

9 Antworten

Gerade im Tiefgeschoss deutet das darauf hin, dass der Untergrund nicht fachmännisch aufgebaut ist. Das ist Sache des Vermieters.

deine CHancen stehen gut. Anders wäre es, wenn die Fliesen Löcher hätten, weil. z.B. ein schwerer Gegenstand draufgefallen ist.

Wichtig ist, dass Du diesen Schaden Deinem Vermieter sofort anzeigst und nicht erst, wenn noch weitere 20 Fliesen nach 9 Monaten gerissen sind. Schau bitte mal in Deinen Mietvertrag unter Mieterpflichten! Es könnten sonst Schadensersatzforderungen auf Dich zu kommen.

Risse in Badbodenfliesen der Mietwohnung - welche Möglichkeiten gibt es?

Im Bad des von uns vermieteten Hauses sind in den Bodenfliesen Risse, die durch die vermutlich durch die darunterliegende Warmwasserleitung im Laufe der Jahre entstanden sind. Gibt es eine Möglichkeit, die Risse zu "entschärfen", ohne gleich den ganzen Boden zu fliesen? Ersatzfliesen sind keine mehr vorhanden. Der Mieter (erst im Dez. eingezogen) hat uns diesbezüglich informiert, da er sich schon mal im Fuß leicht geritzt hat. Die Risse waren auch vor Einzug schon da, es ist aber nicht aufgefallen, dass sie leicht scharfkantig sind, da ein Badteppich darüber lag. Da auch ein kleines Kind in der Familie ist und dann die Teppiche ja nie da liegen, wo sie sollen, würde ich hier schon gerne schnell reagieren. Vielen Dank!

...zur Frage

Nachbars Waschmaschine

Hallo,

wir wohnen in einem 5 Parteienhaus Altbau. Und wir müssen unsere Waschmaschine unten Im Keller in die Waschküche stellen. Der Boden von der Waschküche ist demoliert, er hat Löcher, und Risse und ist nicht Grade. Jetzt zu meiner Frage: Die Waschmaschine von unserem Nachbar steht direkt neben meiner neuen Miele Waschmaschine und die Waschmaschine von unserem Nachbar ist total undich, sie läuft beim Schleudergang aus ( es ist eine ganz alte Waschmaschine). So dass das Wasser unter meiner Waschmaschine läuft. Unser Nachbar weiß auch das seine Waschmaschine ausläuft trotzdem tut er nix gegen. Ich habe keine Lust das meine WM kaputt geht. Sie wra teuer!

Was kann ich tun?

...zur Frage

unebenen Fußboden ausgleichen?

Der auszugleichende, derzeit mit Fliesen belegte Raum ist 65 qm groß und an 3 Stellen sind deutliche Unebenheiten zu erkennen. Die Fliesen sollen raus, da ich eine Fußbodenheizung einbauen möchte. Dabei aber nicht den Estrich enfernen, sondern für die Heizungsrohre fräsen. Wahrscheinlich ist der Estrich an diesen STellen auch uneben. Reicht es, wenn ich nur die betroffenen Stellen ausgleiche ?

...zur Frage

Preis für Fliesenlegen

Hallo, ich habe vor bei My-hammer.de einen Auftrag rein zu stellen für Fliesen legen. In meinem Haus müssten ca. 40qm gelegt werden. (Bodenfliesen und Fliesenspiegel). Meine Frage ist, ich weiß überhaupt nicht was die Fliesenleger dafür verlangen können. Wieviel soll ich dafür bezahlen?

...zur Frage

Schwarze Stellen an Verzweigung der Paprika Pflanze?

Also ich habe seit paar Monaten eine Paprikapflanze und vor einem Monat habe ich gemerkt, dass an den Verzweigungen und auch bisschen an den Paprikas schwarze Stellen entstanden sind. Wie sind sie entstanden ? Ist die Pflanze krank? Wenn ja ist sie noch zu retten ? Wie ?

Bin noch Anfänger :)

...zur Frage

Vinylboden auf alte Fliesen wie verlegen?

Hallo zusammen,

ich bin gerade am renovieren meines kleinen Badezimmers. Hier wurde vom Vormieter Fliesen auf den alten Fliesen verlegt. Diese wurde leider schlecht verarbeitet und lösen sich an einigen Stellen schon. Somit war für mich klar das die runter müssen. Jetzt hab ich unten dran ja auch Fliesen liegen, die sind aber noch Bombenfest. Ich möchte diese gerne liegen lassen und einen Vinylboden darauf verlegen. Nun ist der Fliesenuntergrund aber durch den noch haftenden Kleber + Grundierung recht uneben. Diese Unebenheiten komplett zu beseitigen ist leider fast unmöglich da sie unglaublich gut haften bzw. die Fliesen unten dran kaputt gehen würden bei Entfernung der Kleberreste. Was kann ich nun machen um eine möglichst ebene Fläche zu bekommen? Muss ich die alten Fliesen wirklich auch raus reissen, oder kann man auf die Fliesen eine Art Ausgleichsmasse geben die man glatt zieht? Ich habe gelesen das in Feuchträumen wohl kein Klicksystem empfohlen wird, daher fällt ja auch eine Art Trittschall flach mit der man hätte feine Unebenheiten ausgleichen können. Gibt es hier irgendwelche Tipps und Tricks? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?