Fliesen auf Fliesen?

5 Antworten

Hallo, es gibt spezielle Klebe dazu den man bei jeden Bauhaus kaufen kann lediglich ist teuer als ein Normaler Klebe. Mann muss auch dabei bedenken dass die Mauer auf jeder Seite um ca. 1 cm Wohnfläche keiner wird. zum Qualität ist es gleich. Es ändert sich nichts und sparrt man auch hierdurch sehr viel dreck und Zeit beziehungsweise Entsorgungen und Lärm.

Hallo,

bin kürzlich in eine neue Wohnung gezogen. Lage und Größe sind optimal und dazu die Miete war wirklich o.k. Gar nicht so einfach heutzutage in der Großstadt was bezahlbares zu finden. Da habe ich gleich zugegriffen, obwohl das Bad der einzige Haken an der Sache ist: 20 Jahre alt mit dem Charme von dunkelgrünen und braunen Fliesen. Tja, der Vermieter findet das natürlich nicht so schlimm. Warum auch ? Eine Badrenovierung kostet eine Menge Geld und das wo es genügend Mietinteressenten gibt. Aus der eigenen Tasche werde ich das natürlich nicht bezahlen, das kriege ich ja nie wieder. Da hat mir ein Bekannter einen super Tipp gegeben: Fliesana. Das sind Klebefliesen, die über die alten drübergeklebt werden und wie echte Fliesen aussehen. Zunächst habe ich mir kostenlose Muster zuschicken lassen. Die Verlegung ist recht einfach gewesen mit der zugehörigen Anleitung. Die Hilfsmittel werden sogar mitgeliefert und die Verlegung war mühelos. Nach nur einem Tag hatte ich ein ganz neues Bad und es sieht echt super aus. Das Beste ist, die Fliesen kann ich beim Auszug einfach wieder abziehen und es bleibt nichts zurück.

Die alten Fliesen werden mit einer Art Haftgrundputz dünn bestrichen. Nach dem Trocknen dieses Haftgrundes wir ganz normal mit Fliesenkleber die neue Fliese aufgeklebt.Das gleiche kann man auch mit den Bodenfliesen machen, jedoch kommt man dadurch etwas höher und die Tür wird nicht mehr zu gehen.Vielleicht sollte man (wenn möglich) die alten Bodenfliesen vorher entfernen.

Danke für deine Antwort.

0
@Qetan

Wir haben es schon in 2 Badezimmern unseres Hauses erfolgreich durchgeführt.

0

Ist Gipsputz als Untergrund für Fliesen im Bad problematisch?

In unserem Badezimmer wurde zum Verputzen Gipsputz verwendet. Nun wurde uns gesagt, dass darauf geklebte Fliesen nach einiger Zeit abspringen. Ist das so oder kann ich den Putz so lassen und Fliesen aufkleben?

...zur Frage

Rigips auf Fliesen im Badezimmer bildet sich dazwichen Schimmel oder anderes

Hi also unsere Badezimmer Fliesen sind total hässlich und wir haben und Überlegt die hässlichen fliesen Mit Rigips zu verkleiden und den teil wo die Dusche ist wollen wir mit Klebefolie verkleiden was denkt ihr bildet sich zwischen Fliesen und Rigips schimmel oder anderes?

...zur Frage

Übergang Fliese -> Tapete

Hallo zusammen, die untere Hälfte meiner Wand im Badezimmer ist gefliest. Die obere Hälfte ist tapeziert. Die Fliesenschicht ist ziemlich dick, da damals über die vorhandere Schicht drübergefliest wurde.

Dadurch habe ich zwischen den Fliesen und der Tapete eine unschöne Kante und ich weiß nicht, wie ich diese Kante so hinbekomme, dass sie sauber und schön aussieht.

Wer hat einen Tipp für mich?

Danke schonmal!

...zur Frage

Küche neu fliesen, kann man Bodenfliesen auch an die Wand machen?

Geht das überhaupt? Oder fallen die direkt wieder runter? Oder gibt es da Tricks für, wie man das machen kann? Wir haben nämlichganz tolle Bodenfliesen gefunden, die wir eigentlich gerne an die Wand anbringen würden. Aber wie kann man das machen?

...zur Frage

HILFE - Darf der Vermieter das?

Hallo, ich will die Sache kurz halten, und zwar geht es um folgendes. Vor 1 Jahr habe ich dem Vermieter gesagt er solle bitte unsere Fugen im Bad erneuern, weil sie dunkel geworden sind. Vermieter hatte den Verdacht auf einen Wasserrohrbruch. Vermieter hat einen Handwerker beauftragt 6 Fliesen abzuschlagen um die Wand zu analysieren. Es wurde nichts negatives Fedtgestellt. Nun habe ich als auch der Vermieter keine Ersatzfließen. Seit 1 Jahr sage ich dem Vermieter er soll den Schaden beheben, entweder alte Fliesen Sonderanfertigen oder das Bad neu fliesen. Ich bekomme nur Vorschläge wie : 1. MosaikSteine in das Loch, oder weiße Fliesen in das Loch oder ähnliche Fliesen in das Loch und das beste: komplett neue Fliesen aber gegen Mieterhöhung. Also nichts gescheites. Alles habe ich natürlich abgelehnt mit der Begründung, dass der Vermieter den Schaden verursacht hat und ich keine ähnliche Fliesen akzeptieren werde und erst recht keine Mieterhöhung. Der Vermieter versucht mir die ähnlichen Fliesen aber einzureden. Nun habe ich morgen dort nochmal ein Gespräch. Was sagt ihr habe ich das Recht, dass Sie entweder A das Bad so machen wie es war mit einer Sonderanfertigung oder B. alle Fliesen neu legen? Oder muss ich das hinnehmen ähnliche Fliesen zu akzeptieren? In meinen Augen sieht das nach Betrug aus. Es wird etwas vorgegaukelt von einem Wasserschaden und dann wird das nur gegen Mieterhöhung komplett neu gefliest. Ich weiß es soll keine Rechtsgrundlage hier darstellen möchte nur wissen was ihr darüber denkt und was man sagen könnte? Vielen Dank schonmal im voraus :)

...zur Frage

Estrich zu hoch?

Hallo

Ich lasse meine neue Wohnung komplett renovieren gestern war das Badezimmer dran und der Fliesenleger tat seine Estricharbeit. Als ich eben vorbei schaute merkte ich das von Flur aus gesehen der Boden des Badezimmers jetzt 2cm höher ist als der von Flur. Mit Fliesen werden das mindestens 3cm!

Im Flur kommen auch Fliesen in allen anderen Zimmern Parkett. Ich habe zwar keine Ahnung von sowas doch es ist doch vor programmiert das, das Badezimmer eine kleine mini Stufe haben wird wo man nur noch Stolpern kann ?

Mache ich mir zurecht sorgen oder muss das so sein? Morgen will ich mit dem Typen reden vorher mich abe rbischen informieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?