Fliehen Ratten aus dem Pulli?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Deine Ratte braucht unbedingt Gesellschaft! Es sind Rudeltiere, also hol bitte noch zwei gleichaltrige und gleichgeschlechtliche Tiere aus dem Tierheim dazu! Ansonsten könnte es passieren, dass deine Ratte auf Dauer aggressiv wird, auf jeden Fall wird sie aber allein niemals glücklich sein! Wenn es keine ganz junge Ratte mehr ist (also älter als 8 Wochen), dann darfst du sie nicht einfach zusammensetzen, sondern musst sie über einen längeren Zeitraum aneinander gewöhnen, sie also richtig integrieren.

Also ich denke, die Ratte wird schon versuchen, aus dem Pulli zu fliehen. Sie kennt dich ja garnicht und wird anfangs Angst haben. Aber da sie ja sowieso Auslauf braucht, setz dich doch einfach in das Zimmer oder den abgetrennten Teil vom Zimmer, in dem der Auslauf stattfindet, da kann ja dann nichts passieren (keine Kabel, Pflanzen usw.) und es ist nicht schlimm, wenn sie abhaut. Und wenn die Ratten Auslauf bekommen, würde ich mich einfach mit reinsetzen und Babybrei (Apfel, Banane) auf der Hand haben, dann werden sie schon irgendwann kommen und es abschlecken. (:

Gruß Bounty :)

wenn du sie erst vorgestern bekommen hast, dann warte noch und hab geduld mit dem armen tier. es muss sich auch erstmal an alles gewöhnen. könntest pech haben, dass sie grade weil sie ihre umgebung noch nicht kennt, erstmal abhauen will

5

Und wie lange sollte ich etwa noch warten ? Ich habe leider noch kaum Ahnung was das Zähmen betrifft :/

0
26
@Takaa

fütter sie weiter aus der hand und du wirst sehen, dass es nur ein paar tage braucht, bis sie sich schon an dich und deinen geruch gewöhnt hat. die pulliaktion kannst un nach 5tagen immer noch machen.

0

Also zuerst kann das auch mal ein Paar Wochen dauern oder ganz schnell gehen, jedes Tier hat seinen eigenen Charakter, manche werde nie zahm. ABER DAS WICHTIGSTE!!! Ratten sind Rudeltiere, sie sind unglücklich allein, was sogar dazu führen kann das sie krankt werden!!! Du musst ihr dringen noch zwei gleichgeschlechtliche Tiere dazu holen! Bis zur 10. Woche kannst du sie dazu setzen, ab dann musst du sie integrieren, dafür brauchst du zwei Käfige. Wichtig auch, die Tiere nicht aus der Zoohandlung sondern aus dem Tierheim!

15

ich empfehle die rattenforum.de oder diebrain.de da kannst du dich noch besser informieren.

0

Ratte klappert mit den Zähnen wenn sie auf meiner schulter ist

Hallo. Ich habe seid 3 tagen 3 ratten. Die eine Ratte klappert immer mit den Zähnen wenn sie auf mir sitzt. Die 3 waren von anfang an extrem zutraulich. Kamen schon am 1. Tag auf mich geklettert und haben sich in meinem ärmel vom pulli bersteckt... aber was bedeutet dieses klapern wenn sie bei mir ist?

...zur Frage

Hilfe! Meine Ratte beißt mich blutig, wie zähme ich sie?

Seit nun einer Woche habe ich 2 männliche Ratten (beide 4 Monate alt und aus der Zoohandlung). Die aus der Zoohandlung meinte das die Ratten nie beschäftigt wurden und sie kaum Zeit für die haben (weswegen die eine jetzt Angst hat und Menschenhände für sie neu sind). Es beißt aber nur eine, die andere kann ich hochnehmen und streicheln und sonst was. Die bissige frisst nur aus der Hand und komischer weise lässt sie sich auch hochnehmen (rennt dabei aber weg). Doch wenn ich den Finger in den Käfig stecke und sie streicheln möchte dann beißt sie mich blutig und wenn sie im Auslauf ist dann kann ich sie auch komischer weise streicheln, das ist sehr verwirrend. Was soll ich tun damit sich das ändert und sich die Ratte umgewöhnen kann?

...zur Frage

Mit Luftgewehr (7,5J) jagen?

Hallo, Ich bin demnächst dabei den Jagdschein zu machen. Ein Freund von mir auch und wir haben uns letztens über Luftgewehre unterhalten weil wir beide früher auch damit geschossen hatten. Dann sind wir ins Gespräch gekommen ob man mit einem normalen Luftgewehr eigentlich auch jagen könnte oder darf. Also z.B. auf Ratten oder Hasen. Die Frage ist 1. ob man das darf. Und 2. Ob es überhaupt geht mit 7,5J eine Ratte oder so zu töten und ich meine nicht mit normalen diablos sondern wenn mit Spitzkopf diablos?

...zur Frage

Ratte sitzt still in der Ecke

Hey, hab ein Problem:

Hab drei männliche Ratten (alle aus einem Wurf) und zwei von ihnen sind auch ganz lebendig, rennen im Käfig und im Auslauf rum, beschnuppern alles ausgiebig und nehmen auch gerne Leckerlis aus meiner Hand an. Die dritte sitzt fast nur im häuschen oder in einer ecke, ganz still und ruhig, schnuppert nicht und nimmt fast keine leckerlis an und ist auch sonst immer ruhig.

Hat jemand eine Ahnung was mit ihr los ist?

Die drei sind ca. 13 Wochen alt und die ruhige dritte Ratte ist auch die "unterlegene" von den dreien, die andern zwei sind sehr dominat ihr gegenüber. hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Ratten streicheln & ab und zu zu sich nehmen(arm)?

Halloo Leute , ich hätte da mal ne Frage : Ich habe 2 weibl. Ratten ; eine Husky Ratte & eine Farbratte (ungefähr seit 3 Monaten) und wollte fragen ob ihr mir helfen könnt wie ich es schaffe , dass sie auf meinen arm kommen (gewollt) oder ab und zu zu mir kommen. ich bin selbst noch etwas vorsichtig , da ich meine ersten 2 Männl. ratten zurückbringen musste , da sie sich nicht verstanden & mich gebissen haben(1 von denen!) seitdem bin ich etwas skeptisch . :/ Könnt ihr mir helfen? Danke schonmal ! Mfg loki127

...zur Frage

Wie schaffe ich es meine Ratten zu zähmen?

Hallo, ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann, denn ich habe ein Problem mit meinen Ratten. Ich habe seit ca. 2 Monaten 2 Farbrattenweibchen aus einer Zoohandlung (beide aus dem gleichen Wurf, 21 Wochen alt) und obwohl die beiden einen schönen Stall haben (104 cm x 59 cm x 100 cm -> http://www.dehner.de/zoo-kleintiere-nagerkaefig/Montagna-Nagerheim-Charly-rost-creme-X005441910/?ac=N511807) mit Haus, Hängematte, Ästen usw. & beide richtig glücklich und aktiv sind, sind meine Zähmungsversuche missglückt. Zu einer Ratte habe ich eig. ein gutes Vertrauen aufgebaut, sie frisst aus meiner Hand & schnuppert an dieser, lässt sich (mehr oder weniger gerne) mal kraulen, aber das wars auch schon. Bei der 2. Ratte gab es leider am Anfang ein Problem. Sie ist nämlich aus der Transportbox ausgebrochen, kurz bevor sie in den Stall sollte und ich musste sie dann (natürlich unter lauten Protest/Gequietsche) in den Stall "zwingen" bzw. heben, da sie sich weit unter mein Bett versteckt hatte und ich seit 30 Minuten versucht hatte sie in die Transportbox zu bekommen. Diese Ratte schleckt "nur" Joghurt von meiner Hand, weitere Annäherungsversuche scheitern, indem sie flieht, zwickt und manchmal auch beißt. Selbst wenn man nur die Hand vor das Gitter hält versucht sie durch das Gitter zu beißen.

Tipps wie getragene Kleidung in den Käfig legen habe ich auch schon probiert, ist aber auch erfolglos. Ich brauche echt Hilfe, den 2 geht es zwar sehr gut, das merkt man an ihrem Verhalten, aber es wäre natürlich schön, wenn ich sie auch mal streicheln oder evt. halten könnte, wenn das meine Ratten zu lassen. Ich weiß, dass ich zur letzteren Ratte nie ein perfektes Verhältnis haben werde, da einfach dieser kleine "Unfall" war, jedoch möchte ich ja auch, dass die 2 Ratten mal in den Auslauf kommen & das geh nur, wenn ich sie ohne Probleme hochheben kann.

Deswegen meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit um zu diesen Ratten eine bessere Verbindung aufzubauen bzw. dass sie mir bzw. meiner Hand vertrauen? Denn eigentlich müsste ja nach 2 Monaten ihnen die Hand bekannt sein.... Oder wie lange hat das bei euch gedauert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?