Fliegenspray selbst herstellen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Huhu,

ich hab mal eins selber gemacht .... das war so ekelhaft. Die Küche stinkt 3 Tage später noch, Mama schimpft und es stinkt wirklich die Hölle.

Hier das Rezept: Apfelessig aufkochen, 10 Knoblauchzehen reinpressen, schwarzer Tee, Nelken, Zitronensaft, Teebaumöl, .... kannst dazu auch noch sämtliche ätherische Öle reinmachen, hauptsache alles mögliche, was den Pferdegeruch überdeckt.

das ganze 2 Tage durchziehen lassen ( Topf aber unbegint rausstellen, sonst besteht Erstinkungsgefahr :P ) und dann abfüllen.

Geholfen hats zwar, aber auch nur, wie alle anderen aus dem Handel: Die helfen nur, bis das Pferd schwitzt. Dann riecht es wieder und lockt Stechbiester an. Und es stinkt wirklich wie Sau ....

Ich werde mir die Arbeit nicht mehr machen und den Gestank ertragen ... da kauf ich lieber ein "wohlriechendes" aus dem Handel, hilft ebenfalls nur, bis Pferd schwitzt ... :) Das Effektivste ist immer noch frühmorgens oder spätabends reiten zu gehen oder eine Fliegendecke.

Was möchtest Du wissen?