Fliegen Schmetterlinge über Winter in den Süden oder halten sie Winterschlaf?

7 Antworten

Oft überwintern die Schmetterlinge als Puppe, selten auch - bei bestimmten Arten - als fertiger Schmetterling. Manche Falter kommen im Sommer als fertige Schmetterlinge aus Italien zu uns, meines Wissens sind Distelfalter und Admiral Wanderschmetterlinge, ggf. müßte man bei diesen Arten gezielt nachschlagen, z.B. in Wikipedia. Interessant ist auch das Landkärtchen: Da gibt es eine Frühjahrsgeneration und dann eine Sommergeneration, die anders aussieht.

Es gibt Schmetterlinge, die überwintern können. Auf Dachböden oder in Schuppen findet man gelegentlich Falter wie Tagpfauenauge oder auch den Kleinen Fuchs. Bezüglich der Anzahl der Sommerpopulation sind das aber sehr wenige einer Art, die das schaffen.Auch frühe Zitronenfalter haben überwintert.

Dann gibt es große Schwärmerarten, die die beschwerliche Reise über die Alpen auf sich nehmen, genannt seien der Totenkopfschwärmer und der Oleanderschwärmer, beide sind aber nachtaktiv, und sehr wärmeliebend.

Berühmt sind die Züge der Monarchfalter in Nordamerika, die sich im September zu sammeln beginnen, und sich aufmachen, um in Südamerka zu überwintern - eine riesige Distanz, die sie mehr segeln als flatternd überwinden. Im Winterquartier bevölkern die riesigen Schwärme oft zu Tausenden die Bäume, ein Naturschauspiel ersten Ranges, alles Orange-Schwarz voller Falterflügel.

Wie dargelegt gibt es große Unterschiede von Art zu Art.

0

Nur gerade sechs Arten überwintern bei uns als Falter: der Kleine Fuchs, das Tagpfauenauge, der Zitronenfalter, der C-Falter, der Trauermantel und der Grosse Fuchs. Sie vertragen Frost und Schnee.
Die anderen überwintern als Puppe (manchmal auch als Raupe oder Ei) und schlüpfen erst, wenn es wieder warm ist.
Es gibt auch Arten, die keine Kälte vertragen: Distelfalter, Admiral, Postillon, Taubeschwänzchen. Sie fliegen in den warmen Süden, oft bis Afrika! Die nächste Generation kommt dann im folgenden Sommer wieder zu uns zurück.

Was möchtest Du wissen?