Fliegen oder Busfahren?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Busfahren kann doch auch ganz lustig sein, wenn ihr zu mehreren fahrt. Das Geld, das ihr einspart, könnt ihr in Spanien ausgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

30 Stunden? Normal ist man in 16-18 Stunden an die Costa Brava. Wo fahrt ihr hin? Ich hatte auch schonmal eine Ü-48h-Busfahrt nach Griechenland gemacht. Ist schon heavy. Allerdings waren die 16 Stunden an die Costa Brava deutlich erholsamer, weil kürzer.

So wie du das schreibst, habt ihr den gleichen Urlaub vor, nur könnt ihr die Anreise wählen?

Vorteile Busfahrt: Ihr lernt neue Leute kennen, die euch wahrscheinlich den ganzen Urlaub über begleiten werden und ggf. auch danach noch euere Freunde sein werden. Es ist unbequem. Ja! Aber das schweisst auch zusammen. Nachteil: die lange Anreise und ggf. die Zusatzkosten, wenn man sich doch immer wieder mit Lebensmittel usw. eindeckt.

Vorteile Flug: Ihr seid im Nu in Spanien. Kommt erholt dort an. Könnt gleich genießen. Seid aber völlig neu, wenn ihr ankommt. Vielleicht gibt es in der Freizeit bereits Cliquen, die sich auf der Busreise gebildet haben. Muss jetzt nicht sein und vielleicht bildet ihr dann eben eine Anflug-Clique.

Es ist auch ein bischen Einstellungssache. Wie seid ihr drauf: eher kumpelhaft oder verwöhnt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch deine Zeit ist etwas wert. Selbst wenn du nur z.B. bei McDonald's arbeiten würdest. Rechne dir mal aus, wie viel die Busfahrt dann wirklich kostet. Dann sollte die Antwort klar sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also hab beides gemacht. Da ich meistens bis zum Zielort alleine Reise, nehme ich nur noch den Flieger. Allerdings erinnere ich mich sehr gerne an die Busfahrt bei meinem ersten Urlaub ohne Eltern. Wir hatten eine Menge Spass! Und es ist so toll am morgen aufzuwachen und zu sehen wie sich die Landschaft verändert hat. Ich liebe das! Ach jetzt vermiss ich das grad total! Nimm auf jedefall den Bus! Wenn man jung ist ist das sowas von schön und es gehört auch schon zu den Ferien. Fliegen ist halt einfach super langweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mambero
09.02.2016, 22:12

Ich flieg auch fast nur noch. Aber an die Busreisen erinnert man sich ein Leben lang, weil das ein richtiges Abenteuer ist.

Die Landschaft wechselt nur sehr langsam. Man gewöhnt sich besser ein. Es war auch toll, wie dann in Spanien die Sonne aufging und wir an einem Thermometer-Anzeige vorbeifuhren, wo es 27ºC am Morgen war (August) und die Landschaft ziemlich steppenhaft.

In den Flieger steigt man ein, es kommt einem schon nach 1 Stunde lang vor. Man steigt nach 3 Stunden aus und ist in einem anderen Land. Am Ziel. Das ist praktisch. Aber die Rückreise ist dann umso schlimmer. Man hat noch das volle Urlaubsfeeling, das Wetter, das Meer, die Relaxtheit. 3 Stunden später rennt alles hektisch aus dem Flieger und man kann nicht glauben, dass man im Urlaub war.

0

Ich fänd 30 Stun den Busdfahrt schon ganz schon schlauchend und würde lieber fliegen. Aber - nicht falsch verstehen- ich hab vermutlich auch schon etwas mehr Geld (und weniger Urlaub)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das Flugzeug bevorzugen, geht einfach flotter als Bus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fliegt lieber für 50€ mit Ryanair

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm den Bus, ist besser für die Umwelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kili2002
09.02.2016, 23:13

Stimmt überhaupt nicht !

0

BUS! Weil da lernt man schon alle kennen und es ist eine super stimmung im Bus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als junger Mensch ist es interressant mit dem Bus zu fahren...

bequemer und schnelller auch teurer das Fkugzeug.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?