Fliegen flüchten nicht

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

fleigen haben nue ein einfaches gehirn.fürsie gibt es nur die gegenwart. wenn man sie erschlagen will merken sie es und fliegen weg. man kann sie mit einer Fliegenklatsche erwischen, weil diese keinen Schatten wirft und sie so die bedrohung nicht merken. mit der Zeitung ist es so gut wie ummöglich da sie um einiges schneller reagieren als wir. Für sie laufen unsere Bewegungen in Zeitlupe ab. ich denke sie fliegen weg und dann erinnern sie sich nicht. auch begreifen sie wohl nicht wirklich daß wir sie töten wollen wenn sie in unserer Näer kommen. nur wenn man sie direkt erschlagen will weichen sie der Bedohung instinktiv aus. und da sie um einiges schneller regieren als wir gelingt ihnen dasauch so gut wie immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag mal die fliegen. genauso gut kann man fragen warum sind alle fliegen weg sobald man was in der hand hat um sie zu töten. also ich weiß ja nicht wie weit die hirnmasse bei einer fliege reicht aber ich schätze die sind einfach dumm und können sich nur sachen merken die den bruchteil einer sekunde dauern. danach ist es vergessen und die starten einen neuen angriff auf dich :-)))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fliegen haben kein richtiges gehirn, die haben nur einen Punkt im Kopf wo alle nervenbahnen zusammenlaufen, somit können sie nicht denken und kommen immer wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fliegen haben kein Mittelhirn, somit kein limbisches System (haben nur Säuger) und somit keine Amygdala. Das heisst sie können keine Angst empfinden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie nicht imstande sind Überlegungen anzustellen.Wünsch dir einen schönen Sonntag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie denken,das Gesicht ist was besonderen,weil man sie da weghaben möchte..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?