Fliegen an Pflanze?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie wanderingxmind bereits geschrieben hat, wird es sich sehr wahrscheinlich um Trauermücken handeln, die sich in der Blumenerde deiner Pflanze niedergelassen haben. Das schlimme ist, wenn es wirklich Trauermücken sind, dass sie Ihre Eier in die Blumenerde legen und die Larven sich von den Nährstoffen der Blumenerde ernähren und auch die Wurzeln befallen. Das wird natürlich nicht so gut für deine Pflanze sein.

Was du mal versuchen könntest, sind Streichhölzer in die Blumenerde zu stecken. Trauermücken mögen keinen Schwefel. Oder du schaust dich mal nach den sogenannten Gelbstickern um. Diese eignen sich auch sehr gut bei Trauermücken.

Wenn alles nichts hilft, muss  du die Pflanze nochmals umtopfen. Dabei solltest du die Wurzeln ordentlich abwaschen, damit keine Eier oder Larven der Trauermücke mehr dran haften bleiben. Danach pflanzt du die Pflanze in neue Blumenerde ein und entsorgst die alte.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Bekämpfung der kleinen Fliegen.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Es waren tatsächlich Trauermücken. Vielen vielen Dank für den Tipp mit den Streichhölzern, jetzt bin ich sie los!  ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß heißen diese Fliegen Trauermücken. Vielleicht hilft dir das (in Verbindung mit Google) ja weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?