Fliege alleine was muss ich beachten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Flug ist für ein bestimmtes Flugzeug reserviert. In ein falsches Flugzeug lässt man Dich nicht einsteigen.

Für Handgepäck gibt es Ablageflächen, größere Teile werden Dir vorher abgenommen.

Im Flugzeug gibt es Flugbegleiter. Stewardessen und Stewards.

Beim aussteigen wirst Du zur Gepäckausgabe geführt.

Diebstahl ist immer möglich und gehört zum Lebensrisiko.

Es gibt nur einen Ausgang, da wird der Abholer warten.

Nein, du kannst nicht in ein falsches Flugzeug einsteigen. Das Flugzeug bekommt ein bestimmtes Gate zugeordnet, so wei ein Zug auf einem bestimmten Gleis fährt. Im Gegensatz zum Zug wird beim Flugzeug beim einsteigen dein Tickt, bzw. dein Bordkarte gescannt. Stehst du am falschen Gate, bekommt der Gate Agent eine Fehlermeldung und weisst dich ans richtige Gate.

Zudem fliegst du nicht nur auf einer bestimmten Strecke, sondern auf einem bestimmten, mittels der Flugnummer eindeutig identifizierbaren Flug. Die Flugnummer findest du auf deinem Ticket / Reservationsbestätigung. Sie besteht aus zwei Buchstaben/Ziffern und einer ein- bis vierstelligen Zahl. Die ersten beiden zeigen die Fluggesellschaft (z.B. AB für Air Berlin, LH für Lufthansa, oder auch "unlogische" wie X3 für TUIfly), die anderen sind einfach eine zugeordnete Nummer. AB 8414 wäre z.B. ein Beispiel für ein Air Berlin-Flug von Berlin nach Wien.

Deinen Koffer gibts du beim Check-in Schalter ab. Der bekommt dann ein Etikett, auf dem Name, Flugnummer, Ziel, etc. draf steht. Der wird dann in den Frachtraum des Flugzeugs verladen. Am Ende des Fluges steigst du aus und gehst zur Gepäckausgabe (Baggage Claim). Dort wird dein Koffer auf einer Art Förderband bereitgestellt, wo du ihn entgegen nimmst.

Nein, deinen Rucksack kannst du nicht auf deinen Schoss nehmen! Das wäre nicht besonders sicher im Fall von Turbulenzen. Stattdessen hat es im Flugzeug oberhalb der Sitze zusätzliche Gepäckfächer, in denen man Handgepäck verstauen kann. Auch unter dem Vordersitz hat es noch Raum, in dem man kleinere Gepäckstücke verstauen kann. Ob du allerding ein so grosses Gepäckstück in die Kabine nehmen darfst, wage ich zu bezweifeln. Konsultiere doch bitte dazu noch die Gepäckvorschriften deiner Fluggesellschaft.

Wo du dich mit deinem Abholer treffen kannst, kann kein Mensch sagen, ohne dass er weiss, wohin du genau fliegst. Wien? Salzburg? Innsbruck? Normalerweise haben aber Flughäfen einen Ankunftsbereich, der extra dafür gestaltet und beschriftet ist. Oder ihr macht von vorne herein einen Treffpunkt aus, an einem markannten Ort, etwa ein Restaurant, was auch für Ortsunkundige einfach zu finden ist.

1. eigentlich nicht - auf der Bordkarte stehen Boardingzeit und Gate es gibt zig Flugzeuge die Zeitgleich zum Abflug bereit gemacht werden. Koffer gibst beim Check-Inn auf - die kommen in den Bauch des Flieger

2. du zeigst der Bordcrew die Bordkarte - dort steht Sitz und Reihe drauf ,die zeigen dir die Richtung

1. die werden ausgeladen und befinden sich auf dem Weg zur Ausgabe - das ist ein riesiges Transportband - die Koffer kommen aus dem Keller

2. eigentlich nicht

3. ein Warteraum gibt es nicht- aber 1 oder 2 Ausgänge, dort wird dich die Person erwarten

Was möchtest Du wissen?