Flieder(Stamm) Giftig für Katze?

3 Antworten

Schau mal hier: www.botanikus.de/Botanik3/Ordnung/Drachenbaum/Drachenbaum.html. Quelle: Tierschutzbund. Flieder steht da als giftig. Es ist eine Liste nach Alphabet, mit vielen Pflanzen.

Ja aber es steht nicht genau da was gifitg ist, ich hab auch schon stundenlang gegoogelt meisten finde ich nur Blätter/Blüten giftig vom Flieder. Aber über den Stamm steht nie etwas dort. Hab auch gelesen das manche den Stamm als bedenkenlos finden. Darum dachte ich, hier gibts zu dem Thema einen experten :)

0

Ich sehe meine Katze häufig an dem Fliederbusch im Garten unserer Nachbarn kratzen, das hat ihr bisher noch nie geschadet. Ich denke, das kannst du bedenkenlos tun. Annagen sollte sie den Stamm vllt nicht, aber auf die Idee kommen Katzen normalerweise auch nicht.

Flieder in Riesenmengen verfüttert kann zu Vergiftungssymptomen führen. Aber ein Kratzbaum daraus schadet wohl kaum!

Was möchtest Du wissen?