Flexa Bett - Schadstoffe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Leider werden die diesbezüglichen Verbraucherrechte von den Konsumenten viel zu wenig in Anspruch genommen. Dies führt dazu,

  • dass sehr viele Hersteller Hersteller sich nach wie vor weigern, Aussagen zu Inhaltsstoffen und Emissionswerte weiterzugeben,
  • bei Reklamationen die Verbraucher  auch bei berechtigten Beschwerden diese als lästige Bittsteller behandeln, bzw. wie im konkreten Fall überhaupt nicht zu antworten,
  • Rücknahme und Schadenersatzforderungen so lange wie möglich ignorieren, trotz bereits existierender anders lautender Gerichtsurteile. http://www.eggbi.eu/beratung/rechtliche-grundlagen-fuer-wohngesundheit/#c427

Sogenannte "Ökozeugnisse", Herstelleraussagen zur "Unbedenklichkeit" stellen in sehr vielen Fällen sogenanntes "Greenwashing" dar, (siehe Google: "EGGBI Greenwashing") um den Verbraucher "nachhaltige, gesundheitsverträgliche Produkte" vorzuspiegeln.

Wir empfehlen hier, mit eingeschriebenem Brief an den Händler, diesen mit einer Fristlegung  und Hinweis auf obiges Urteil zu einer sofortigen Antwort aufzufordern  (Ihr Geschäftspartner ist der Händler!) - andernfalls ihm anzukündigen, mittels Anwalt Rücknahme + Schadenersatz(!) einzufordern und auf Kosten des Händlers eine Materialprobe in einem qualifizierten Institut zwecks Beweissicherung prüfen zu lassen, gegebenenfalls auch die Medien zu informieren!.  

Da es sich gerade bei Kinderzimmermöbel um den besonderen Fürsorgeschutz der Gesundheit handelt, wir bei Möbeln wiederholt mit dauerhaft gesundheitsschädigenden Schadstoffen bereits konfrontiert waren  (Formaldehyd, Holzschutzmittel, Flammschutz, Weichmacher....) sehen wir sofortiges Handeln angesagt. Gerne stehen wir mit weiteren Empfehlungen (u.a. Benennung Prüfinstitut, Textbausteine für Anschreiben an Händler/Hersteller, aber auch Kommentierung eventueller "Antwortschreiben" - bitte nur auf schriftliche Aussagen drängen, mündliche Zusagen nehmen wir diesbezüglich nie ernst!) auch im Rahmen unserer kostenlosen Beratungshotline  (siehe Google "EGGBI Service")  zur Verfügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wir haben auch ein FlexaWhite Bett gekauft, ausgepackt zwei Wochen im Keller gelüftet, heute im Kinderzimmer aufgebaut: Immer noch sehr starker chemischer Geruch. Das ist doch nicht normal. Schlafen kann da guten Gewissens keiner. Ich hab kürzlich ein Billigregal bei Mömax gekauft das hat keinen Tag gestunken. Wie macht ihr weiter mit dem Reklamationsprozedere? Hattet ihr Erfolg ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo zusammen, wir haben seit zehn Tagen ein Bett sowie einen Kleoderschrank und eine Kommode aus der White Edition im Kinderzimmer stehen, also kein Vollholz. Das Zimmer steht unter Dauerbelüftung und IST UNBEWOHNBAR!!! Bin so was von enttäuscht, es handelt sich schließlich nicht um Möbel vom Discounter. Der Geruch ist so extrem auffällig, das habe ich noch NIE erlebt, selbst bei Billigmöbeln. 

Wollte mal nachfragen, wie es bei den anderen weitergegangen ist??!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben für unsere Tochter ein Bett bei pokkakinderland.de gekauft. Sind sehr zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?