Fleischfressende Pflanze Kellerassel

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke nicht, dass du die Plage mit Fleischfressenden Pflanzen beseitigen kannst, denn Fleischfressende Pflanzen sind sehr schwer zu halten. Es kommen in deinem Fall eigentlich nur die Venusfliegenfalle und der Sonnentau in Frage. Die Venusfliegenfalle kann aber auch nur eine begrenzte Anzahl von Insekten fressen, wenn sie zu viel frisst, gehen die Fallen ein (ca 1 pro Tag), der Sonnentau dagegen kann schon etwas mehr verspeißen, braucht aber ebenso wie die Venusfliegenfalle sehr viel Sonne, ich weiß nicht, ob du für das nötige Sonnenlicht sorgen kannst, LG

Das ist ja mal ne bescheuerte Antwort! 1. Eine Venusfliegenfalle schafft das nicht innerhalb von einem Tag ! Sie braucht mindestens 4-5 mal solange. 2. Fleischis sind nicht schwer zu halten! Das mit der Sonne stimmt zwar aber das geht sollte nur nicht am nord fenster stehen.

  1. KELLERASSELN SIND ZU KRÄFTIG FÜR SONNENTAU!!!! ES SEI DENN DU KAUFST DIR EINE RIESIGE PFLANZE ABER DAS PROBLEM IST . DIE GIBT ES IN DER GRÖßE NICHT ZU KAUFEN !!!!!!!

  2. Wieso kommt da keine Kannenpflanze infrage ? Die kann sogar pro kanne 3-20 Asseln fressen !!

Die beste Möglichkeit ist du holst dir so ein ungezeifer spray. Oder so fallen.

0
@Vluyner2012

Ich hab nie behauptet, dass eine Venusfliegenfalle einen Tag zur Verdauung eines Insekts braucht, sondern dass es zu viel für die VVF wird, wenn sie ein Insekt pro Tag kriegt - lesen will gelernt sein. Zur Verdauung eines Insekts brauchen die Fallen 4 bis 10 tage, je nach Größe der Beute. Ein Öffnungsvorgang einer Falle dauert ca einen Tag. Mag sein, dass sich manche Kellerasseln auf dem Sonnentau befreien können, bei mir schaffen es aber die meisten nicht und werden verdaut.

Eine Kannenpflanze kommt deswegen nicht in Frage, weil die Kellerasseln erstens erst auf die Pflanze und in die Falle krabbeln müssen, was erst bei einer Kellerasseldichte der Fall wäre, die garantiert keiner in seiner Wohnung aufweisen kann (alternativ kann man die Kellerassseln per Hand einfangen und in die Kannen werfen, allein schafft das die Falle aber nicht, weil sie passiv ist und sich nicht bewegt, sondern nur verdaut) zweitens sind Kannenpflanzen noch schwerer zu halten, als Venusfliegenfallen oder Sonnentaue, da die meisten Arten Hochlandpflanzen sind und somit eine Nachtabsenkung der Temperatur und eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit benötigen.

was ich letztendlich damit sagen wollte: Insektenplagen sind mit fleischfressenden Pflanzen nicht zu beseitigen.

Ein Ungezieferspray wäre wohl wirklich die beste Lösung.

0

Glaube ich nicht. Schau mal im Baumarkt. Es gibt bestimmt Fallen für Kellerasseln.

Welche fleischfressenden Pflanzen sind für die Wohnung geeignet? Wer kennt sich mit Pflanzen aus?

Ich möchte mir gerne fleischfressende Pflanzen kaufen, kenne mich aber nicht so gut mit Pflanzen aus und weiß nicht, welche fleischfressende Pflanze sich in meinem Wohnung (--> Zimmertemperatur) am wohlsten fühlt.

...zur Frage

Kellerasseln in der Pflanze

Hallo. Ich gestern eine Palme "vermacht" bekommen die in meiner Wohnung steht. Nach kurzer Zeit sind mit zwei drei kleine Viecher über den Weg gelaufen und ich habe dann herausgefunden, dass es Kellerasseln sind.

Bis jetzt habe ich nur Tipps darüber gefunden wie man die Viecher im Garten oder Keller bekämpft.

Könnt Ihr mir vielleicht helfen? Ich will die Mistviecher wieder los werden!

...zur Frage

Sind fleischfressende Pflanzen wirklich Pflanzen?

Oder sind es nicht in Wahrheit doch Tiere, die sich nur so als Pflanze tarnen?

Ich hab sowas jetzt. Aber jetzt hab' ich Angst davor.

Ich mein', diese Dinger fressen Fleisch.

...zur Frage

Ich habe ein 60L Aquarium und möchte Fleischfressende Pflanzen rein setzen was muß ich beachten

Hallo

Ich habe ein leeres 60 L Aquarium und möchte Fleischfressende Pflanzen rein setzen . Welche Pflanzen kann ich hohlen, was für Erde brauche ich und was muß ich sonst noch beachten

MFG

...zur Frage

Fleischfresssende Pflanzen überwintern?

Hallo zusammen,

aktuell ist es sehr heiß hier in Nordrhein-Westfalen. Ich habe vor ca 2 Monaten Fleischfressende Pflanzen auf meinem Balkon gepflanzt (saraccenia und venusfliegenfallen) . Diese wachsen in der Erde sehr gut.

Nun wird es auch irgendwann Winter und ich frage mich wie die Pflanzen den milden rheinischen Winter überleben... lass ich diese draußen?

Oder hol ich sie rein und hoffe das sie im Frühjahr wieder aufgehen?

vielen dank für eure Hilfe Und beste Grüße aus dem Rheinland!

...zur Frage

Wie funktioniert die Hydrokultur?

Ich liebe Pflanzen doch habe keine Ahnung von Hydrokultur. Kann mir jemand erklären wie ich am besten eine Pflanze in Hydrokulur bringen kann? Sagen wir ich nehme meinen Kroton und möchte ihn in solche Ton-Kugeln einpflanzen. Stehen die Wurzeln dann nur in den Kugeln oder muss etwas Erde rein? Braucht man einen Untertopf dazu? Wenn ich gieße fließt das Wasser doch durch die Kugeln und die Pflanze hat nasse Füße. Kann mir jemand ein paar Infos geben? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?