Fleischfressende Pflanze Kellerassel

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke nicht, dass du die Plage mit Fleischfressenden Pflanzen beseitigen kannst, denn Fleischfressende Pflanzen sind sehr schwer zu halten. Es kommen in deinem Fall eigentlich nur die Venusfliegenfalle und der Sonnentau in Frage. Die Venusfliegenfalle kann aber auch nur eine begrenzte Anzahl von Insekten fressen, wenn sie zu viel frisst, gehen die Fallen ein (ca 1 pro Tag), der Sonnentau dagegen kann schon etwas mehr verspeißen, braucht aber ebenso wie die Venusfliegenfalle sehr viel Sonne, ich weiß nicht, ob du für das nötige Sonnenlicht sorgen kannst, LG

Das ist ja mal ne bescheuerte Antwort! 1. Eine Venusfliegenfalle schafft das nicht innerhalb von einem Tag ! Sie braucht mindestens 4-5 mal solange. 2. Fleischis sind nicht schwer zu halten! Das mit der Sonne stimmt zwar aber das geht sollte nur nicht am nord fenster stehen.

  1. KELLERASSELN SIND ZU KRÄFTIG FÜR SONNENTAU!!!! ES SEI DENN DU KAUFST DIR EINE RIESIGE PFLANZE ABER DAS PROBLEM IST . DIE GIBT ES IN DER GRÖßE NICHT ZU KAUFEN !!!!!!!

  2. Wieso kommt da keine Kannenpflanze infrage ? Die kann sogar pro kanne 3-20 Asseln fressen !!

Die beste Möglichkeit ist du holst dir so ein ungezeifer spray. Oder so fallen.

0
@Vluyner2012

Ich hab nie behauptet, dass eine Venusfliegenfalle einen Tag zur Verdauung eines Insekts braucht, sondern dass es zu viel für die VVF wird, wenn sie ein Insekt pro Tag kriegt - lesen will gelernt sein. Zur Verdauung eines Insekts brauchen die Fallen 4 bis 10 tage, je nach Größe der Beute. Ein Öffnungsvorgang einer Falle dauert ca einen Tag. Mag sein, dass sich manche Kellerasseln auf dem Sonnentau befreien können, bei mir schaffen es aber die meisten nicht und werden verdaut.

Eine Kannenpflanze kommt deswegen nicht in Frage, weil die Kellerasseln erstens erst auf die Pflanze und in die Falle krabbeln müssen, was erst bei einer Kellerasseldichte der Fall wäre, die garantiert keiner in seiner Wohnung aufweisen kann (alternativ kann man die Kellerassseln per Hand einfangen und in die Kannen werfen, allein schafft das die Falle aber nicht, weil sie passiv ist und sich nicht bewegt, sondern nur verdaut) zweitens sind Kannenpflanzen noch schwerer zu halten, als Venusfliegenfallen oder Sonnentaue, da die meisten Arten Hochlandpflanzen sind und somit eine Nachtabsenkung der Temperatur und eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit benötigen.

was ich letztendlich damit sagen wollte: Insektenplagen sind mit fleischfressenden Pflanzen nicht zu beseitigen.

Ein Ungezieferspray wäre wohl wirklich die beste Lösung.

0

Glaube ich nicht. Schau mal im Baumarkt. Es gibt bestimmt Fallen für Kellerasseln.

Was möchtest Du wissen?