Fleischersatz - wie gesund sind solche Artikel und welche Produkte kann man empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ersetzen ist ein guter Anfang. Wenn du später mehr Erfahrung im Kochen hast, wirst du auch leckere Reis- und Gemüsegerichte zaubern können, für die gar keine Ersatzprodukte nötig sind. Aber für den Übergang ist dieses "Entwöhnungsseitan" an sich ganz nett.

Leider reicht die Spanne von "leckeres Luxusprodukt" bis zu "Dreck mit Aroma". Das heißt, man muss sich die Zutatenliste auf der Verpackung durchlesen.

Stehen darin nicht genau bezeichnete Aromen, Emulgatoren oder die Namen dir unbekannter Chemikalien (Mono-/Diglyzeride und so)? Dann ist es ein Ramschprodukt. Der Hersteller pfuscht und traut sich nicht mal, es exakt zu deklarieren.

Ein gutes Veggie-Bratstück enthält nur offensichtlich pflanzliche Zutaten und eventuell Rauch. Sowas findest du vor allem in Bioläden und Reformhäusern. Meistens ist sogar ein Bio-Label drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefanie191086
17.02.2016, 15:31

Ich habe Erfahrungen im Kochen, kann viele Gemüse- und Reisgerichte zaubern, das erst mal vorweg!

Aber danke für deine Info über die Zusatzstoffe. Solche Antworten habe ich mir erhofft, darauf werde ich achten und demnächst das Reformhaus besuchen.

Leider fällt hier immer wieder auf, dass durchaus positive Antworten mit fiesem Beigeschmack gesendet werden...

0

Vom Geschmack her gibts da natürlich einiges :) ich mag z.B. die veganen Frankfurter aus Seitan, die schmecken kalt und warm mit oder ohne senf und ketchup.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum nicht ab und zu mal so ein produkt ausprobieren? ich persönlich bevorzuge hin und wieder ungewürzten tofu, den ich selber nach meinem geschmack würze. bei allen fertigprodukten besteht die gefahr der versalzung und einige beinhalten auch andere zusatzstoffe, die nicht unbedingt gesundheitsförderlich sind. du musst halt die inhaltsstoffe gut durchlesen. ab und zu genossen, sind solche fleischersatzdinger aber sicher nicht bedenklich. alles eine frage des masses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufe einfach bewußt ein und setze dich mit den Fleischersatzprodukten im Supermarkt direkt auseinander. ....Nährwerte stehen grundsätzlich auf Verpackungen, was den Geschmack betrifft, das musst du selbst ausprobieren......

Ich persönlich halte diese Produkte für großes Kino  zugeschnitten auf Personen, die so ähnlich ticken wie du.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefanie191086
17.02.2016, 15:28

wie ticke ich denn?

0

ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum jemand der kein fleisch essen möchte (gründe egal) dann eben nach fleischersatzprodukten sucht?!?!  solche ersatzprodukte haben mit kalorien sparen nichts zu tun. wieviel kalorien so ein teil hat, steht auf der packung.

wenn ich auf fleisch verzichten möchte (was ich tue da ich nicht jeden tag fleisch esse) koch ich eben sachen ohne fleisch. z.b. gemüsesuppe, pfannkuchen, kartoffelkuchen mit salat etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefanie191086
17.02.2016, 12:31

Ich würde es einfach gerne mal probieren, es gibt so viele Produkte. Und ja, wenn ich es gerne probieren möchte, könnte ich auch einfach was kaufen und essen. Daher meine Frage nach bestimmten Produkten, die man empfehlen könnte.

0

Esse lieber das normale Fleisch. Das ist gesünder, natürlicher, ökologischer und nährstoffreicher. Hör auf dir solchen hochverarbeiteten überteuerten Billigkram zu kaufen. Außerdem schmecken die wie ein Schuss in Ofen! Esse lieber normales Fleisch. Da weißt du wo du dran bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?